http://www.crystal-treasure.comhttp://www.haufwerk.com/hwhttp://www.mineraliengrosshandel.com

Autor Thema: Eigenartiger Stein nördliches Zentral - Tasmanien - Hilfe Bestimmung!  (Gelesen 2281 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline marians

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 1
Hallo liebe Forengemeinde.
Letztes Jahr habe ich am Strand von Devonport (Tasmanien) am Strand einen eigenartigen, recht schweren, sehr glatten matten Stein gefunden.
Es war der einzige seiner Art den ich in einem Monat gefunden habe, und er unterscheidet sich deutlich von allen anderen dort.
Auf den Bildern kann man erkennen, dass er augenscheinlich durch die Brandung rundgewaschen wurde, er ist aus sehr feiner Substanz und es hat den Anschein, dass er aus mehren Schichten besteht, die Äußere ist schon an vielen Stellen "durchgescheuert". Das erste Bild entspricht am meistem dem natürlichen Farbton, ein dunkles Olivgrün.

Wer hat Tips, was das sein könnte? Auch eine grobe Richtung wäre schon toll. Ich bin absolut kein Experte auf dem Gebiet, falls ich also noch Angaben hinzufügen soll, versuche ich das.

Viele Grüße,
Marian S.


Offline heli

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.164
Alleine anhand dieser Fotos wird keine Bestimmung möglich sein. Und warum ist der Stein auf dem einem Foto dunkelgrün, auf dem anderen hellbraun?

Geh mal unter "Hilfe und Anleitungen" rein, dort findest du unter Mineralienbestimmung die notwendigen Mindestangaben um hier eine sinnvolle Antwort erwarten zu können. Mit Säuretest, Härtetest und spezifischen Gewicht würde wohl eine deutliche Einschränkung möglich sein.

Offline giantcrystal

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.960
    • Besuchen Sie das Projekt "Riesenkristalle"
Hallo Marian

In Tasmanien gibt es recht viele Zinnstein - Cassiterit Lagerstätten, unter anderem auch als submarine Seifen, im englischen placer genannt.

siehe auch hier : http://www.mrt.tas.gov.au/portal/page_pageid=35,831327&_dad=portal&_schema=PORTAL

Ich könnte mir vorstellen, das es sich um ein von der Brandung rundgeschliffenes Stück Zinnstein der Varietät Holzzinn handelt. Habe ähnliche Stufen auch schon aus Cornwall gesehen

Glück Auf

Thomas

P.S. Versuch mal das Gewicht zu bestimmen. Falls sehr schwer, dann vermutlich Zinnstein, falls nicht ganz so schwer, könnte es sich auch um eine von der Brandung geschliffene Limonitgeode handeln
« Letzte Änderung: 27 Nov 13, 12:48 von giantcrystal »

Offline Fabian99

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 614
  • Sohn von Papa
Hallo,

es gibt eine Hilfeseite zur Fragestellung, die mir auch immer mal so geholfen hat - irgendwo im Lexikon, aber ich habe den Link nicht mehr...

LG

Fabi99

Offline Stefan

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9.582
  • Premiumsponsor
    • Mineralienatlas - Fossilienatlas
Hallo Marian, ich denke Thomas (giantcrystal) könnte durchaus recht haben. Vergleiche mal Deinen abgerollten Stein mit denen auf dieser Webseite:

http://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/MineralData?mineral=Holzzinn

Mexiko/San Luis Potosi/Santa María del Oro
Eigenartiger Stein nördliches Zentral - Tasmanien - Hilfe Bestimmung!
Mexiko/San Luis Potosi/Santa María del Oro
Eigenartiger Stein nördliches Zentral - Tasmanien - Hilfe Bestimmung!
UK/England/Cornwall Co./Camborne-Redruth-St. Day District/Gwennap/Baldhu/Wheal Jane
Eigenartiger Stein nördliches Zentral - Tasmanien - Hilfe Bestimmung!
USA/New Mexico/Sierra Co./Taylor Creek Tin District (Black Range Tin District)
Eigenartiger Stein nördliches Zentral - Tasmanien - Hilfe Bestimmung!


Besten Gruß Stefan

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge