http://www.mineral-bosse.dehttp://www.vfmg.de/vfmg/Menue-1/Aufschluss/aufschluss.htmlhttp://www.granatium.at

Autor Thema: Mikroskop gesucht  (Gelesen 4091 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sebipall

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 2
Mikroskop gesucht
« am: 06 Jan 16, 02:43 »
Hallo, meine Tochter möchte den Mikrokosmos erforschen. Nun möchte ich ihr ein Mikroskop kaufen. Ein Stereomikroskop muss es meiner Meinung nach nicht sein, da man denke ich keine 3D Betrachtung bei Mineralien benötigt. Da es ein ordentliches Mikroskop sein soll und kein Spielzeug habe ich den ganzen Abend im Netz hoch und runter gesucht und habe bei http://www.mikroskopkaufen.de fünf Testsieger gefunden. Welches davon kann mir jemand empfehlen, um Mineralien zu beobachten? Ich habe erst einmal das TS Optics Mikroskop ins Auge gefasst. Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Vielen Dank im voraus.

Offline Schatten

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.130
Re: Mikroskop gesucht
« Antwort #1 am: 06 Jan 16, 08:30 »
Hallo Sebipall,

Zitat
Ein Stereomikroskop muss es meiner Meinung nach nicht sein, da man denke ich keine 3D Betrachtung bei Mineralien benötigt.
Das ist dann wie Bilder anschauen nur teurer  ;)
Nicht umsonst nutzen Micromountsammler Stereomikroskope (Binos), wie will man sonst Kristallformen erkennen?


Gruß
Silvio

Offline ankerit

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 88
Re: Mikroskop gesucht
« Antwort #2 am: 06 Jan 16, 08:38 »
Hallo Sebipall,
zum Betrachten von Mineralien ist es so gut wie ein "MUSS", dass man ein Stereomikroskop benutzt. Erst so kann die wirkliche Schönheit der Mineralien voll zur Geltung kommen. Vergrößerung 10- 40fach. Fur 150 Euro sind schon brauchbare Mikroskope zu bekommen.
Gruß
ankerit

Offline Sebipall

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Mikroskop gesucht
« Antwort #3 am: 06 Jan 16, 08:55 »
Ach so... ich dachte für Sachen wie Blätter, Mineralien und ähnliches reicht ein zweidimensionales Bild, also ein Monokular. Aber wenn Ihr schon zu zweit der Meinung seid, dann werde ich meine Auswahl noch einmal überdenken und ein anderes Mikroskop kaufen. Schliesslich soll es meiner Tochter ja auch Spass machen. Vielen Dank noch einmal!  ;D

Offline Harzsammler

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.775
Re: Mikroskop gesucht
« Antwort #4 am: 06 Jan 16, 09:53 »
Hallo,

wie schon gesagt, unbedingt ein Stereomikroskop, Schrägeinblick ist auch wichtig (es sei denn man will im Stehen arbeiten) und man sollte auch Objekte von mindestens 5cm Höhe betrachten können.

Grüße,
Michael

Offline gladhammar

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 553
  • Suche immer MMs Schweden.
Re: Mikroskop gesucht
« Antwort #5 am: 06 Jan 16, 10:26 »
Und auf keinen Fall ein Durchlichtmikroskop. Du benötigst ein Auflichtmikroskop.
Mit ein bischen Suchen findet man auch welche in der Preisklasse unter 100 Euro.
Sollte für den Anfang und das Entdecken des Hobbys reichen.

GA
Detlef

Offline Alcest

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.415
Re: Mikroskop gesucht
« Antwort #6 am: 06 Jan 16, 18:08 »
Ich habe mir das Seben Inkognita (Auflicht) für rund 150€ gekauft und bin zufrieden. Für größere Wacken sollte man allerdings den Tisch umdrehen und beschweren (dann geht das Auflicht nicht mehr - da sind externe Lampen aber sowieso besser). Die Abbildungsqualität ist jetzt keine Offenbarung aber für gelegentliche Betrachtungen absolut ausreichend (persönliche Meinung!).

Ein Atlasmitglied bietet auf eBay gerade ein gebrauchtes russisches MBS (oder so) an, die werden auch oft empfohlen. Ich weiß aber nicht, wie die preislich liegen.

Offline Schluchti

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2.019
  • Proustit aus Schlema
Re: Mikroskop gesucht
« Antwort #7 am: 06 Jan 16, 22:03 »
Hab mir auch vor Jahr und Tag ein altes gebrauchtes russisches MBS-10 gekauft. Die Dinger sind für den normalen Einsatz zum Betrachten von Mineralien recht gut brauchbar. Zum Fotografieren allerdings untauglich meiner Meinung nach. Dafür gebraucht recht günstig zu haben.

Offline Jürgi38

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 2
    • www.mikroskop-kaufen24.de
Re: Mikroskop gesucht
« Antwort #8 am: 05 Mai 16, 15:03 »
Hey,

sollte auf alle Fälle schon ein Stereomikroskop sein, um die Mineralien gut beobachten zu können. Ich habe mir letztens auch eines angeschafft und bin bis jetzt sehr zufrieden. Online findest du sicher ein gutes zu einem fairen Preis.

Grüße!

Offline Holger Belzer

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 123
  • Bekennender UV-Fan
    • Unsere Mineralien- & Fossilien
Re: Mikroskop gesucht
« Antwort #9 am: 12 Mai 16, 14:42 »
Ich kann zum Einsteigen guten Gewissens das NOVEX AP 4 empfehlen. Sohnemann hat damit vor zwei Jahren angefangen und zwischenzeitlich ist es durch Zukäufe weiterer Okularsätze "mit gewachsen".

Kosten je anch Händler zwischen 99€ (war unser Preis) und 130€.

Bei Fragen einfach melden.

Grüße
Holger


Offline elvslayer

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 126
Stereomikroskop Kaufberatung
« Antwort #10 am: 14 Mai 17, 18:08 »
Hallo,

ich bin derzeit auch auf der Suche nach einem guten Einsteigermikroskop.
Ich könnte so um die 500,- Euro ausgeben.
Eine integrierte Kamera mit USB Anschluss, die annehmbare Bilder von meinen MM machen kann wäre auch schön.
Könnt ihr mir entsprechende Typen vorschlagen ?

Vielen vielen Dank vorab.

Michael

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge