http://www.terra-mineralia.dehttp://www.granatium.athttp://www.desire-for-joy.com

Autor Thema: Wie Krokoit reinigen?  (Gelesen 5706 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline etalon

Wie Krokoit reinigen?
« am: 04 Apr 16, 11:04 »
Hallo zusammen,

ich habe ein paar Krokoit-Stufen, welche etwas matte Kristalle haben. Sieht aus wie ein dünner Belag oder Oxidschicht. Wie kann ich denn die Kristalle reinigen, so dass sie wieder schön glänzen, ohne dass ich selbige beschädige (sowohl mechanisch als auch chemisch)? Kann mir jemand Tipps geben?

Besten Dank.

Grüße Markus

Offline etalon

Re: Wie Krokoit reinigen?
« Antwort #1 am: 04 Apr 16, 22:12 »
...hmm, hat keiner einen Tipp für mich?...

Gruß,
Markus

Offline guefz

Re: Wie Krokoit reinigen?
« Antwort #2 am: 04 Apr 16, 22:19 »
Was soll man dir raten wenn man nicht weiß, welcher Dreck auf den Kristallen sitzt? Das ist nicht so ganz trivial zu lösen...

Günter

Offline felsenmammut

Re: Wie Krokoit reinigen?
« Antwort #3 am: 05 Apr 16, 00:31 »
Glück Auf!

Gibt es einen Fundort zu den Kristallen? Waraus besteht die Matix?

Mit freundlichen Grüßen

Das Felsenmammut

Offline etalon

Re: Wie Krokoit reinigen?
« Antwort #4 am: 05 Apr 16, 10:02 »
Zitat
Was soll man dir raten wenn man nicht weiß, welcher Dreck auf den Kristallen sitzt? Das ist nicht so ganz trivial zu lösen...

Hallo Günter,

nun, ein Anfang wäre ein höflicher Hinweis gewesen, dass die bisherigen Informationen für die Problemstellung noch nicht ausreichen, am besten ergänzt mit einer gezielten Fragestellung. Ich bin von der irrigen Annahme ausgegangen, dass ich nicht der Erste bin der Krokoitstufen mit matten Kristallen hat...

Das ist übrigens kein Dreck, der auf den Kristallen sitzt, sondern selbige sind irgendwie vom Glanz her stumpf bis matt, so wie z.B. blankes Aluminium, das mit einer dünnen Schicht aus Aluminiumoxid überzogen ist. Ich hatte gehofft, dass man das irgend wie chemisch behandeln kann, um den Glanz der Kristalle wieder herzustellen?


Hallo Felsenmammut,

die Stufen stammen aus Tasmanien und haben als Matrix das dort typische braune, bröselige Substrat. Keine Ahnung, was genau das ist.

Grüße Markus

Offline kks

Re: Wie Krokoit reinigen?
« Antwort #5 am: 05 Apr 16, 11:37 »
so dass sie wieder schön glänzen,

Bist Du wirklich sicher, dass diese Kristalle jemals "schön geglänzt" haben? Dann wären nämlich die Ablagerungen durch die Aufbewahrung entstanden und sollten sich mit üblichen Haushaltsmitteln bearbeiten lassen.

Anderenfalls solltest Du vielleicht versuchen, mit den matten Kristallen zu leben. Es gibt übrigens Fundstellen in Tasmanien, deren Krokoite mit weißem Montmorillonit  Gibbsit überzogen sind. Da sollte man eine Reinigung gar nicht erst in Erwägung ziehen.

MfG
Klaus
« Letzte Änderung: 05 Apr 16, 12:34 von kks »

Offline Embarak

Re: Wie Krokoit reinigen?
« Antwort #6 am: 05 Apr 16, 12:02 »
Hi,

Ist Krokoit in Mineralien reinigen und aufbewahren (Duthaler/Weiß) gelistet ?
Könnte erst abends zuhause nachsehen.

In einem mindat-thread wird Wallersche Lösung bzw. ein vergleichbares kommerzielles Produkt empfohlen.
http://www.mindat.org/mesg-19-249827.html
Zur chemischen Reinigung (allgemein) hatten wir auch schon Beiträge.
https://www.mineralienatlas.de/forum/index.php/topic,28224.0.html

Ohne zu wissen, was das für ein Belag ist, sind Tips allerdings sehr spekulativ.
Wie wär's mit einem Foto?

Wäre doch sicherlich sowieso schön, vorher/nachher-Bilder zu haben...  :)

Gruß
Norbert

Offline cyp

Re: Wie Krokoit reinigen?
« Antwort #7 am: 05 Apr 16, 15:09 »
Von Anfang an ein Foto hätte die Sache bestimmt abgekürzt. ;)

Offline etalon

Re: Wie Krokoit reinigen?
« Antwort #8 am: 05 Apr 16, 20:26 »
Hallo Klaus,

Zitat
Bist Du wirklich sicher, dass diese Kristalle jemals "schön geglänzt" haben?

nein, das bin ich nicht, da ich die Stufen nur so kenne, wie ich sie bekommen habe. Allerdings sind zumindest auf der HS in Hohlräumen Kristalle, welche schön glänzen. Daher meine Annahme, dass auch die anderen Kristalle auf der Stufe ursprünglich geglänzt haben, aber mit der Zeit, warum auch immer, etwas "Patina" angesetzt haben...

Zitat
...und sollten sich mit üblichen Haushaltsmitteln bearbeiten lassen.

Ja, das hätte ich schon versucht, wenn ich nicht im MA gelesen hätte, dass die Dinger eigentliche gegen alles allergisch sind, einschließlich warmes H2O. Da wollte ich erst mal nachfragen, bevor ich den Hexenkessel anwerfe und alles ruiniere.


Hallo Norbert,

Zitat
Zur chemischen Reinigung (allgemein) hatten wir auch schon Beiträge.

Siehe oben...

Zitat
Ohne zu wissen, was das für ein Belag ist, sind Tips allerdings sehr spekulativ.

Ja, das verstehe ich, aber ich würde es weniger als Belag beschreiben, sondern eher als stumpf oder matt im Glanz.


Zitat
Von Anfang an ein Foto hätte die Sache bestimmt abgekürzt.

Ja sicher. Wenn ich eines hinbekommen hätte, auf dem man erkennen kann, was ich meine, dann wäre hier schon lange eines eingestellt...


Hat von Euch niemand Krokoit aus Tasmanien, an dem das selbe Phänomen aufgefallen ist, dass manche Kristalle hochglänzende Oberflächen haben, während andere stumpf und matt aussehen?

Grüße Markus

Offline Sebastian

Re: Wie Krokoit reinigen?
« Antwort #9 am: 05 Apr 16, 20:33 »
Das können auch einfach nur Wachstumsphänomene (raue Oberfläche z.B.) sein.
Je größer desto, desto größer die Chance das nicht alles nach Bauplan verläuft.
Wie es bisher klingt, lass es so, es wird nur schlimmer. So ist die Natur, nicht immer perfekt.
Gruß Sebastian

Offline giantcrystal

Re: Wie Krokoit reinigen?
« Antwort #10 am: 05 Apr 16, 22:43 »
Hallo

Wenn ich mich nicht täusche, dann weisen viele der tasmanischen Krokoite von Natur aus diverse Mineralüberzüge auf, teils dünne Limonitkrusten, teils Gibbsit etc.

Tatsächlich werden die meisten Krokoitstufen daher nachträglich auf Hochglanz getrimmt, da gab es mal ein paar interessante Veröffentlichungen zu, weiß nur nicht mehr genau wo. Mal auf Mindat zu diesem Thema nachgucken

Reinigen geht also scheinbar durchaus...

Glück Auf

Thomas


Offline kks

Re: Wie Krokoit reinigen?
« Antwort #11 am: 06 Apr 16, 11:22 »

Hat von Euch niemand Krokoit aus Tasmanien, an dem das selbe Phänomen aufgefallen ist, dass manche Kristalle hochglänzende Oberflächen haben, während andere stumpf und matt aussehen?


Klar, habe ich, und ich halte das ganz einfach für eine natürliche Oberflächenrauhigkeit, wie sie beim Kristallwachstum eben auftreten kann, entweder durch Schwankungen der Wachstumsbedingungen oder aber durch Fremdmaterial, wie z.B. Limonit oder Gibbsit.

Also für mich ist das kein Dreck, sondern Paragenese, und die bleibt bei mir so, wie sie ist.

MfG
Klaus

Offline etalon

Re: Wie Krokoit reinigen?
« Antwort #12 am: 06 Apr 16, 18:41 »
Hallo zusammen,

nun, dann werde ich es wohl so lassen wie es ist. Vielleicht werde ich auch eine Stufe opfern und ein paar Experimente machen. Das sind eh keine besonders guten Stufen...

@Thomas: Das ist interessant. Hast Du dazu irgend welche Links? Auf Mindat habe ich nix gefunden...

Grüße Markus

Offline heli

Re: Wie Krokoit reinigen?
« Antwort #13 am: 06 Apr 16, 20:12 »
In MinRec Vol 43 NO-Dec 2012 findet sich folgender Text:

"... Adam Wright swears by the technique, which involves a phosphoric acid bath and some proprietary procedures..".

Offline felsenmammut

Re: Wie Krokoit reinigen?
« Antwort #14 am: 09 Apr 16, 20:34 »
Glück Auf!

nach mündlicher Mitteilung werden die Tasmanischen Krokoite mit Oxalsäure in verschiedenen Konzentrationen behandelt/gereinigt.  Informationen zu Konzentrationen und Einwirkdauer fehlen aber. Oxalsäure greift Krokoit aber bereits an, so dass die Konzentrationen wahrscheinlich eher niedrig und die Einwirkdauer eher kurz ist.  Natriumdithionit kann verwendet werden, um Eisenoxide/-hydroxide zu entfernen. Ultraschall mit einem neutralen Reinigungsmittel kann auch schon gute Ergebnisse bei undefinierten Verunreinigungen erzielen. Basische Mittelchen sind zu vermeiden, da sie den Krokoit recht schnell angreifen. Krokoit gehört prinzipiell zu den Ultraschallempfindlichen Mineralen. Ein Ultraschallgerät mit niedriger Leistung sollte aber funktionieren. Vorversuche sind stets angeraten, auch um das Verhalten der Matrix zu beobachten.

Ich hatte mal russische Krokoite mit Ultraschall und Natriumditionit erfolgreich gereinigt.

Mit freundlichen Grüßen

Das Felsenmammut

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge

[Reinigung (Präparieren, Konservierung) / Cleaning (Prepare, Conservation)] Re: Reinigungsexperiment Pyromorphit von Steinjäger 18 Aug 19, 16:09
[Reinigung (Präparieren, Konservierung) / Cleaning (Prepare, Conservation)] Re: Reinigungsexperiment Pyromorphit von Mabu 18 Aug 19, 16:04
[Reinigung (Präparieren, Konservierung) / Cleaning (Prepare, Conservation)] Re: Reinigungsexperiment Pyromorphit von Axinit 18 Aug 19, 15:14
[Reinigung (Präparieren, Konservierung) / Cleaning (Prepare, Conservation)] Re: Reinigungsexperiment Pyromorphit von Harzsammler 18 Aug 19, 15:09
[Reinigung (Präparieren, Konservierung) / Cleaning (Prepare, Conservation)] Re: Reinigungsexperiment Pyromorphit von Steinjäger 18 Aug 19, 13:47
[Reinigung (Präparieren, Konservierung) / Cleaning (Prepare, Conservation)] Re: Reinigungsexperiment Pyromorphit von Axinit 18 Aug 19, 13:40
[Reinigung (Präparieren, Konservierung) / Cleaning (Prepare, Conservation)] Reinigungsexperiment Pyromorphit von Steinjäger 18 Aug 19, 11:59
[Reinigung (Präparieren, Konservierung) / Cleaning (Prepare, Conservation)] Re: Entscheidungshilfe von Mineralroli 16 Aug 19, 22:20
[Reinigung (Präparieren, Konservierung) / Cleaning (Prepare, Conservation)] Entscheidungshilfe von AliBaba 16 Aug 19, 21:50
[Reinigung (Präparieren, Konservierung) / Cleaning (Prepare, Conservation)] Re: Markasit reinigen und stabilisieren von Axinit 16 Aug 19, 18:53
[Reinigung (Präparieren, Konservierung) / Cleaning (Prepare, Conservation)] Markasit reinigen und stabilisieren von Embarak 15 Aug 19, 21:56