http://www.crystal-treasure.comhttp://www.mineral-bosse.dehttps://www.stonemaster-onlineshop.de

Autor Thema: Ermittlung des Schnittwinkels von Kristallflächen  (Gelesen 1072 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline helgesteen

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 166
    • Erzbergbau
Hallo zusammen,

ich suche eine möglichst einfache Software, die es mir erlaubt, die Schnittwinkel von Kristallflächen aller Kristallsysteme zu ermitteln. Im Prinzip möchte ich zwei Miller-Indizes eingeben und anschließend den Schnittwinkel der entsprechenden Flächen erhalten. Das ganze kann natürlich auch mit einer grafischen Darstellung des Kristalls verbunden sein, doch ist das nicht unbedingt notwendig. Ich habe mir das Programm Kristall 2000 angeschaut, mit dem mein Problem angeblich zu lösen sein sollte, doch ist es mir (vielleicht auch wegen der etwas lieblosen Benutzerführung) nicht gelungen, die Winkel zwischen zwei Flächen herauszukitzeln. Bevor ich jetzt alle möglichen Programme testweise installiere wäre ich sehr dankbar für Tips!

Viele Grüße,
Helge



 

   

Offline Fabian99

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 572
  • Sohn von Papa
Re: Ermittlung des Schnittwinkels von Kristallflächen
« Antwort #1 am: 06 Mär 18, 09:35 »
Hallo Helge,

du brauchst als Datensatz die 6 Gitterparameter, 3 Längen und drei Winkel.
Dann kannst du die Winkel der Flächen ausrechnen.

Die Formel dazu steht in Lösung 12 des Buches Moderne Röntgenbeugung: Röntgendiffraktometrie für Materialwissenschaftler ...
https://books.google.de/books?id=6HGQBwAAQBAJ&pg=PA491&lpg=PA491&dq=triklines+kristallsystem+winkel+der+ebenen+berechnen&source=bl&ots=Oye6nGnklF&sig=L_PHfHHBMgF2mHej6vjoCvLrdSQ&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwiXoqaipNfZAhWSYlAKHfCdBKEQ6AEIiAEwCw#v=onepage&q=triklines%20kristallsystem%20winkel%20der%20ebenen%20berechnen&f=false


Excel sollte reichen ;-)

LG

Offline Josef 84,55

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 213
Re: Ermittlung des Schnittwinkels von Kristallflächen
« Antwort #2 am: 06 Mär 18, 12:47 »
Hallo Helge,

in Kirstall2000 geht das so:
Kristallmodell ist meist vorhanden und geladen.
Die Funktion Winkel / Zone aufrufen,
erste Fläche mit links Doppelklick markieren und mit rechts Klick bestätigen,
zweite Fläche markieren und bestätigen,
in der Fußzeile werden Schnittwinkel und Zonenachse angezeigt.

Grüße Josef

Offline helgesteen

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 166
    • Erzbergbau
Re: Ermittlung des Schnittwinkels von Kristallflächen
« Antwort #3 am: 07 Mär 18, 19:14 »
Hallo Josef und Fabian,

herzlichen Dank für Eure wirklich hilfreichen Antworten! In Kristall 2000 bekomme ich das jetzt tatsächlich hin, aber ich werde auf jeden Fall auch den Excel-Ansatz probieren.

Viele Grüße,
Helge

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge