http://www.crystal-treasure.comhttp://www.mineralanalytik.dehttp://www.terra-mineralia.de

Autor Thema: Tempskya aus Utah  (Gelesen 429 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline oliverOliver

Tempskya aus Utah
« am: 28 Jul 18, 14:40 »
um diese gehts:

USA/Utah
Tempskya aus Utah


Zu diesem Stück konnte ich leider keine genauere Fundortangabe als "Utah" erhalten. Ich vermute mal, dass es wahrscheinlich von einem der "klassischen" Fundorte südlich von Salt Lake City stammt, die auf Fig. 1 bei Tidwell & Hebbert 1992 verzeichnet sind:

Tidwell, W.D. & Hebbert, N., 1992. Species of the Cretaceous tree fern Tempskya from Utah. Intern. Journal of Plant Science 153, pp. 513-528.

Aber sicher ist das bei Weitem nicht. Kennt jemand von euch Tempskyas bzw. deren Fossilisations-Charakteristika und Matrix von unterschiedlichen FOs in Utah zur näheren Eingrenzung ?

Bei diesem Fossil ist die Matrix ein schwach gelblichgrüner / hell olivgrüner bis hell (grau)brauner Quarzsandstein. Die Stelen sind in hellblauem Chalzedon fossilisiert, die "Grundmasse" und LuWus sind, wo gut verkieselt, dunkelbraun bis bläulich, in schwächer verkieselten Bereichen hell graubraun bis gelbbraun. In diesen Bereichen sind auch wenige Hohlräume von Stelen, welche schon vor der Verkieselung vergangen waren, diese sind mit grünlichem Quarz(?)material gefüllt (ähnlich der Matrix, aber dieser doch nicht ganz entsprechend).

Bitte auch die zugeordneten Satellitenbilder beachten!

Offline oliverOliver

Re: Tempskya aus Utah
« Antwort #1 am: 18 Aug 18, 23:01 »
niemand da, der die dortigen Fundstellen kennt ?

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge