http://www.haufwerk.com/hwhttp://www.terra-mineralia.dehttp://www.mineral-bosse.de

Autor Thema: Fossiliensuche am Rhein bei Niedrigwasser / Quarz  (Gelesen 520 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline jonasfader

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 17
Auf der suche nach Fossilien- und Knochenfragmenten am Rhein bei Köln bin ich auf folgendes Fragment gestoßen. Wer kann helfen?

Lieben Dank!
« Letzte Änderung: 13 Aug 18, 12:28 von oliverOliver »

Offline alexis buhridorakes

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 275
  • bunte Steine
Re: Fossiliensuche am Rhein bei Niedrigwasser
« Antwort #1 am: 09 Aug 18, 20:06 »
Sieht für mich wie Quarz aus.

Offline heli

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.066
Re: Fossiliensuche am Rhein bei Niedrigwasser
« Antwort #2 am: 09 Aug 18, 21:39 »
JA.

Offline Conny3

  • Sponsor
  • *
  • Beiträge: 3.894
  • Seit 2002 im Atlas!
    • Geologie, Mineralogie und Fossilfunde im Raum Jena
Re: Fossiliensuche am Rhein bei Niedrigwasser
« Antwort #3 am: 10 Aug 18, 07:32 »
Hallo,

ist Faserquarz. Ist das eigentlich eine Pseudomorphose nach (Calzit/ Gips/ Coelestin)?

Gruß Conny

Offline jonasfader

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 17
Re: Fossiliensuche am Rhein bei Niedrigwasser
« Antwort #4 am: 12 Aug 18, 23:29 »
Vielen Dank.

Offline Günter Blaß

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 382
Re: Fossiliensuche am Rhein bei Niedrigwasser / Quarz
« Antwort #5 am: 13 Aug 18, 19:03 »
Hallo Jonas,
Dein Fund ist Quarz, jedoch kein Faserquarz. Es ist ein freigewittertes oder abgerolltes Stück aus einem milchigen Quarzband im Schiefer. Der Schiefer ist verwittert oder beim Transport abgerollt worden. Solche Fragmente findet man im Rheinischen Schiefergebirge oft.

MfG u. GA
Günter Blaß