http://www.phillisverlag.de/Kalender-Shop/Mineralienkalender/http://www.vfmg.de/vfmg/Menue-1/Aufschluss/aufschluss.htmlhttp://www.mineralanalytik.de

Autor Thema: Olividae  (Gelesen 338 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lexikon

  • Starter
  • Beiträge: 0

Offline 2045

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 291
Olividae
« Antwort #1 am: 03 Jan 19, 09:49 »
Da gibt es offenbar irgendein Problem.
Amalda glandiformis =  Ancilla glandiformis (?) - welcher Name gilt nun?

Beim Aufrufen des Baumes Olividae sind beide Arten getrennt sichtbar.

Dementsprechend gibt es bei Gainfarn den Eintrag Ancilla glandiformis der dort am 09.08.2014 eingetragen wurde.
Etwas später, am 27.01.2015 wurde dann Amalda glandiformis neu angelegt.
Je nachdem welcher Name jetzt wirklich aktuell ist, gehören die beiden Einträge wohl vereint, dann scheinen dann auch bei der Art auch alle Fundpunkte auf.

LG Markus

Offline oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 4.537
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: Olividae
« Antwort #2 am: 03 Jan 19, 15:44 »
hm, seltsam -
bei Amalda glandiformis ist Ancilla glandiformis als alternativer Name eingetragen - da muss irgendwas schiefgegangen sein, normalerweise sollte das System ja keine doppelten Namens-Vergaben erlauben ....

edit:
ok, aber wenn ich Ancilla glandiformis im Stammbaum anklicke, werde ich automatisch zu Amalda glandiformis weitergeleitet - soweit stimmts also schon mal. Denn aktuell ist sicher Amalda glandiformis - ist erstens so bei WoRMS angeführt, und zweitens wurde ja das Hauskirchner Exemplar von Harzhauser auch als Amalda glandiformis bezeichnet.

edit 2:
trotzdem strange - über die Lexikonsuche erhalte ich 2 Ergebnisse für Ancilla glandiformis, lande aber jedesmal auf der selben Amalda g. - Seite ... anscheinend gibts da irgendwo im Hintergrund noch eine "kryptische" Lexikonseite Ancilla glandiformis, auf die ich aber nicht zugreifen kann -
fürchte, das Problem muss Stefan lösen ....
« Letzte Änderung: 03 Jan 19, 15:58 von oliverOliver »

Offline oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 4.537
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: Olividae
« Antwort #3 am: 03 Jan 19, 16:07 »
hab das jetzt so gelöst, dass ich die Gainfarner Fotos Amalda glandiformis zugeordnet habe, und Ancilla g. dort aus der Fossilliste gelöscht habe. Müsste also weitgehend wieder passen, seltsam nur, dass das System nicht automatisch darauf reagiert hat. Denn eigentlich müsste die Zuordnung, wenn ein Name als Synonym geführt wird, von selbst "umspringen".

Offline 2045

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 291
Re: Olividae
« Antwort #4 am: 04 Jan 19, 09:53 »
Hallo Oliver!

Gainfarn schaut jetzt passend aus. Im Hintergrund passt aber offenbar irgendetwas nicht.
Rufe einmal die Olividae über den Link der Diskussion auf.
Dort sind beide Arten noch immer vorhanden.
Einmal der Amalda-Ast und einmal der Ancilla Ast. Und beim Ancilla Ast gibt es noch immer A. glandiformis.

Bezüglich Gainfarn habe ich jetzt auch schon eine Literatur gefunden, wo schon der "neue" Name enthalten ist.

Interessant wäre natürlich, ob alle Ancilla jetzt zu Amalda gehören?

LG Markus

Offline oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 4.537
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: Olividae
« Antwort #5 am: 04 Jan 19, 13:28 »
hallo Marcus,

Zitat
Interessant wäre natürlich, ob alle Ancilla jetzt zu Amalda gehören?

das hab ich mich auch gefragt (schon damals) - aber anscheinend wurde nur die Art glandiformis zu Amalda gestellt, die Gattung Ancilla scheint weiter aufrecht zu sein. Zumindest nach dem, was ich dazu gefunden habe - 100%ig sicher weiß ich das aber auch nicht ...

p.s.: nach WoRMS ist Ancilla weiterhin valid ....

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge