http://www.haufwerk.com/hwhttp://www.granatium.athttp://www.juwelo.de

Autor Thema: Wie kann man diesen Stein nennen?  (Gelesen 369 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Eckard

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 198
  • Das ist Ava-Tar
Wie kann man diesen Stein nennen?
« am: 25 Feb 19, 21:35 »
Hallo,

den unten gezeigten Stein fand ich gestern in der Wedemark. Ein solches Exemplar habe ich noch nie gesehen, auch nicht als Abbildung. Kennt jemand von Euch etwas Ähnliches und kann mir sagen, um was es sich handeln könnte?  Es sollte mich freuen.

Seine Maße: 140x70x60 mm, Gewicht: 1050 Gramm.

Besten Gruß
Eckard

Offline Eckard

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 198
  • Das ist Ava-Tar
Re: Wie kann man diesen Stein nennen?
« Antwort #1 am: 02 Mär 19, 17:21 »
Hallo,

bisher gibt es keinen Kommentar zu meiner Anfrage. Darum von mir die Frage: Könnte es ein Åsby-Diabas sein? -

Ich hänge zwei weitere Bilder an (jeweoils 2 Seiten), die abgesehen vom ersten, der statt brauner eher dunkelgraue Farbe zeigt, ziemlich ähnlich sind. Der Fundort ist der gleiche bei allen drei Steinen. Die Größen dieser beiden sind:

1. Stein: 90 x 55 x 25 mm
2. Stein: 55 x 45 x 25 mm

Würde mich freuen, wenn jemand diese Steine identifizieren kann.

Besten Gruß

Eckard

Offline oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 4.729
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: Wie kann man diesen Stein nennen?
« Antwort #2 am: 02 Mär 19, 17:28 »
würde das als tektonische Brekzie bezeichnen, die Risse dürften mit Quarz "verheilt" sein. Calcit wär auch möglich, sieht mir da aber nicht so aus (Karbonattest!).
Das Graue im 2. Beitrag könnte eventuell eine Art Kieselschiefer sein, das Bräunliche im ersten Beitrag was hornsteinartiges ....
Diabas möchte ich ausschließen.
« Letzte Änderung: 02 Mär 19, 17:35 von oliverOliver »

Offline felsenmammut

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 520
Re: Wie kann man diesen Stein nennen?
« Antwort #3 am: 02 Mär 19, 17:43 »
Glück Auf!

Ich stimme Oliver zu:

190224-1b.jpg  tektonische Brekzie, ob karbonatisch oder quarzig lässt sich mit Säuretest schnell feststellen
Å-D_FZ_1_av.jpg  und Å-D_FZ_1_rv.jpg zeigen Radiolarit/Lydit, das weiße ist Quarz
Å-D_FZ_2_av.jpg  und Å-D_FZ_2_rv.jpg zeigen wieder eine tektonische Brekzie, ob karbonatisch oder quarzig lässt sich mit Säuretest schnell feststellen

Von Åsby-Diabas sind die Stücke alle weit entfernt.

Mit freundlichen Grüßen

Das Felsenmammut

Offline Eckard

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 198
  • Das ist Ava-Tar
Re: Wie kann man diesen Stein nennen?
« Antwort #4 am: 02 Mär 19, 18:41 »
Hallo Oliver und Markus,

danke für Eure Kommentare. Sie helfen mir auf jeden Fall weiter.
Säuretest war bei allen negativ. Hätte ich im ersten Beitrag schon schreiben können. Hab's schlicht versäumt.

Besten Gruß

Eckard

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge

[Deutschland / Germany] Re: Steinkugeln von Steinjäger 16 Jun 19, 16:48
[Deutschland / Germany] Re: Steinkugeln von uwe 16 Jun 19, 10:15
[Deutschland / Germany] Re: Steinkugeln von Steinjäger 16 Jun 19, 10:05