http://www.juwelo.dehttps://www.echte-hingucker.de/http://www.terra-mineralia.de

Autor Thema: Kupfer und Cuprit aus Freiberg ?  (Gelesen 474 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline loismin

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.205
Kupfer und Cuprit aus Freiberg ?
« am: 18 Jun 19, 17:50 »
Hallo.

Habe hier eine alte Stufe mit altem Zettel , da steht drauf Kupfer mit Cuprit, Freiberg ?
Kann so eine Stufe aus Freiberg kommen ?

Loismin

Offline loismin

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.205
Re: Kupfer und Cuprit aus Freiberg ?
« Antwort #1 am: 18 Jun 19, 18:21 »
Hallo.

Ein paar nette andere Stücke aus Freiberg waren auch dabei !

Glaserz, Grube Himmelfarth
Silber xx  Freiberg

Offline uwe

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 3.955
  • I'm dreaming of a green Christmas
Re: Kupfer und Cuprit aus Freiberg ?
« Antwort #2 am: 18 Jun 19, 18:23 »
Von Halsbrücke (Lorenz Gegentrum) ist sowohl Kupfer als auch Cuprit beschrieben. Man kann beide Minerale somit für Freiberg nicht ausschließen.

Gruß
Uwe

Offline smoeller

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 5.068
  • Diplom-Mineraloge
Re: Kupfer und Cuprit aus Freiberg ?
« Antwort #3 am: 18 Jun 19, 19:42 »
Hallo,

Unmöglich ist es tatsächlich nicht, habe beide Minerale schon am Lorenz-Gegentrum gefunden. Aber solche reichen Stücke sind mir noch nicht unter gekommen. Der Halsbrücker Spatgang ist jedenfalls der bekannteste Fundort für Cuprit im Revier, vor allem Lorenz-Gegentrum und Beihilfe.

Glück Auf!
Sebastian

Offline loismin

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.205
Re: Kupfer und Cuprit aus Freiberg ?
« Antwort #4 am: 20 Jun 19, 07:43 »
Hallo.

Danke für die Einschätzungen !
Werde den Zettel mal so dabei lassen !


Gruß
Lois

Offline Walpurgin

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.305
    • erzkiste.de
Re: Kupfer und Cuprit aus Freiberg ?
« Antwort #5 am: 20 Jun 19, 14:09 »
Solch Cuprite gab es durchaus , Himmelfahrt Fundgrube und Junge Hohe Birke waren historische Fundpunkte.