https://www.echte-hingucker.de/http://www.mineral-bosse.dehttp://www.terra-mineralia.de

Autor Thema: Albit, Rauchquarz, Muskovit, Schörl - Brasilien? Schweiz?, Afghanistan? ...???  (Gelesen 1076 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline smaragd123

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 510
Es gibt schon solche Stücke vom Mount Malosa. Glaube ich aber auch nicht. Eher Pakistan, Brasilien, Afghanistan, (Kalifornien) oder vielleicht noch Namibia. Bestimmt kommen auch noch ein paar andere Lokalitäten in Betracht, sodass sich wohl kein Fundort bestimmen lässt.

Findest du vielleicht noch andere Mineralien auf der Stufe (vlt. im mm Bereich)?

Offline gsiberger

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 456
  • Klettern und Strahlen
    • Ländle Strahler
Stimmt, Peter,
Mikroklin/Orthoklas trifft es eher. Habe noch mal genauer drauf geschaut.
Könnte es auch eine alpine Stufe sein?

Nein, alpin ist sehr sehr unwahrscheinlich.

Grüße,
Johannes

Offline Rockhounder

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 984
Wenn das Stück vom Mount Malosa kommen sollte,müsste eigentlich Aegirin mit drauf ein.

Gruß Norbert

Offline Staubi

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 72
Hallo Michael,

hast du mal geschaut was da genau fluoresziert (vielleicht mit Foto)?
Wenn es eine dünne Hyalit Kruste ist, würde ich sehr stark Richtung Erongo, Namibia tendieren.
Ich habe ähnliches Material von dort in meiner Sammlung.

Schöne Grüße,
Sascha

Offline hightower1109

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 336
  • Ich liebe dieses Hobby!!!
Hi Sascha,
die Idee mit Erongo ist vielleicht gar nicht schlecht. Es tut sich aber nur unter KW was. LW ist zu vernachlässigen.
Da sehe ich Hyalit grün leuchten. Von den Feldspäten leuchten die großen hellblau und an einer Stelle ist da noch was , das starkk gelb leuchtet.
Hm...

Offline Staubi

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 72
Hmm, schwierig!
Also meine Erongo Hyalite gehen schon bei LW "ab, wie Zäpfchen"  ;D Bei manchen reicht sogar Tageslicht, dass sie anfangen blass grünlich zu leuchten.
Auch sind deine Muskovite bei genauerer Betrachtung alle schön frisch silbergrau. Bei Erongo Stufen würde ich eher den ausgelutschten gelblich-silbernen Hydromuskovit erwarten.
Das alles kann ein Kriterium sein, muss aber nicht. Bin gerade auch etwas ratlos  ???

Offline smaragd123

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 510
Im Anhang noch kurz das Bild vom Mount Malosa (aber mit Zirkon)
https://www.mindat.org/photo-199124.html

Offline hightower1109

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 336
  • Ich liebe dieses Hobby!!!
...und auch mit Aegirin.
Also, ich weiß nicht so recht... Ich plädiere eher nicht dafür - solange ich nichts passenderes sehe.

Offline smaragd123

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 510
Also Aegirin ist auf dem Foto nicht drauf. Aber es stimmt diese Stücke mit Schörl sind sehr selten aus Malawi

Offline hightower1109

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 336
  • Ich liebe dieses Hobby!!!
Ich bin auf hohem Niveau verwirrt! :-X
Was ist dann bitte das schwarze unten Mitte?

...oder meintest Du meine Bilder? Dann stimmt das natürlich. Auf meiner Stufe ist kein Aegirin drauf.

Offline smaragd123

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 510
Wen du bei Mindat unten auf den Pfeil drückst sieht du das es sich bei den schwarzen Kristallen um Schörl handelt

Offline hightower1109

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 336
  • Ich liebe dieses Hobby!!!
Tatsächlich, hast recht.

Kennen die Hyalit in Malawi?

Offline Elisabeth Krischker

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 127
Wenn die Stufe aus einer Sammlung stammt, ist es immer ratsam, zu schauen, wann diese zusammengetragen wurde. Gewisse Sachen waren z.B. in den 1980er Jahren nicht erhältlich. Die vorliegende Stufe ist leider wenig charakteristisch. Sie Malawi zuzuordnen, halte ich für kaum sinnstiftend.

Glückauf!
Elisabeth

Offline smaragd123

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 510
Nein so war das auch nicht gemeint. Malawi halte ich sogar für sehr unwahrscheinlich.

Offline hightower1109

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 336
  • Ich liebe dieses Hobby!!!
Hm, dann stehen wir quasi wieder am Anfang...
Das Stück sollte auus den 90ern sein, möglicherweise aber auch früher. Leider weiß der Vorbesitzer (Erbe) rein gar nichts zu dem Stück. :-\

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge

Re: Calcit oder Augelith? von Stronkolo Heute um 13:29
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Calcit oder Augelith? von smaragd123 Heute um 11:17
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Calcit oder Augelith? von alfredo Heute um 04:59
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Calcit oder Augelith? von Rockhounder 21 Feb 20, 22:35
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Calcit oder Augelith? von Stronkolo 21 Feb 20, 20:00
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Calcit oder Augelith? von loismin 21 Feb 20, 19:32
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Calcit oder Augelith? von Stronkolo 21 Feb 20, 15:53
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Calcit oder Augelith? von smaragd123 21 Feb 20, 12:46
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Calcit oder Augelith? von Stronkolo 19 Feb 20, 21:46
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Calcit oder Augelith? von guefz 19 Feb 20, 21:06
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Calcit oder Augelith? von Stronkolo 19 Feb 20, 19:50
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Calcit oder Augelith? von harzgeist 19 Feb 20, 19:39
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Calcit oder Augelith? von Stronkolo 19 Feb 20, 19:37
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Calcit oder Augelith? von loismin 19 Feb 20, 18:55
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Calcit oder Augelith? von smaragd123 19 Feb 20, 17:47
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Calcit oder Augelith? von Haubi 19 Feb 20, 16:27
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Calcit oder Augelith? von heli 19 Feb 20, 08:39
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Calcit oder Augelith? von smaragd123 19 Feb 20, 07:30
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Calcit oder Augelith? von Stronkolo 18 Feb 20, 21:58
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Calcit oder Augelith? von Rockhounder 18 Feb 20, 21:31
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Calcit oder Augelith? von smaragd123 18 Feb 20, 18:34
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Calcit oder Augelith? von felsenmammut 18 Feb 20, 18:26
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Calcit oder Augelith? von smaragd123 18 Feb 20, 18:13
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Brauche Bestimmungshilfe Quarz mit ?? innere Mongolei ? China / mit Hämatit, Huanggang von fluorit241 17 Feb 20, 19:09
[erledigte Bestimmungen / completed determinations]
Re: Unbekanntes Mineral von der Juliushütte von isbjoern 15 Feb 20, 16:35
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]