https://timoalb.com/einfassen-ihrer-steine/http://www.phillisverlag.de/Kalender-Shop/Mineralienkalender/http://www.crystal-treasure.com

Autor Thema: Was sind das für Minerale / Steine ?  (Gelesen 668 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hmueller1975

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 7
Was sind das für Minerale / Steine ?
« am: 28 Dez 19, 21:10 »
Ich hoffe mein Beitrag ist im richtigen Bereich?
Seit einigen Jahren besitze ich nachfolgende Steine/Mineralien ohne mich jemals genauer damit beschäftigt zu haben.
Nun  fragt mich meine Tochter immer öfter was das für Steine sind hoffe ich das mir hier geholfen werden kann.
2-3 Bilder sind etwas unscharf geworden bei Bedarf kann ich bessere machen. Mir ist bewusst das der Fundort sicher nicht  wirklich bestimmbar ist,das ist aber auch nicht wichtig.
Bilder sind der Einfachheit halber durchnummeriert.

Offline hmueller1975

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Was sind das für Minerale / Steine ?
« Antwort #1 am: 28 Dez 19, 21:12 »
und die nächsten 4

Offline hmueller1975

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Was sind das für Minerale / Steine ?
« Antwort #2 am: 28 Dez 19, 21:13 »
und nochmal 4

Offline hmueller1975

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Was sind das für Minerale / Steine ?
« Antwort #3 am: 28 Dez 19, 21:15 »
und die nächsten 4

Offline hmueller1975

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Was sind das für Minerale / Steine ?
« Antwort #4 am: 28 Dez 19, 21:17 »
gleich geschafft

Offline hmueller1975

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Was sind das für Minerale / Steine ?
« Antwort #5 am: 28 Dez 19, 21:19 »
und die letzten 4

Offline oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 5.277
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: Was sind das für Minerale / Steine ?
« Antwort #6 am: 28 Dez 19, 21:35 »
ich fange mal mit dem Leichten an:

23 + 24 Achat, jeweils mit Quarzkristallen im Zentrum ("Druse").

22: zu unscharf, aber vmtl. Hornstein/Feuerstein.

16, 15: viel zu unscharf ....

14: auch zu unscharf, aber vmtl. Amethyst

20: Cu-Sekundärminerale (Malachit, Azurit etc.) auf v.a. Quarz

19: sieht interessant aus (für mich  ;D) - aber viel zu unscharf

18: wohl auch Achat

11: "Rosenquarz"

10: Rubin?

6: vmtl. Fuchsitquarzit aus Brasilien (?)


Zitat
2-3 Bilder sind etwas unscharf geworden
leider deutlich mehr als 3!

Zitat
bei Bedarf kann ich bessere machen
wäre hilfreich!
« Letzte Änderung: 28 Dez 19, 21:46 von oliverOliver »

Offline calzit

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 97
Re: Was sind das für Minerale / Steine ?
« Antwort #7 am: 28 Dez 19, 22:01 »
Mir tun die Augen weh. Die 10 sind Rubine. Das war ja am einfachsten. Und die 14 ist ein Amethyst.

VG.

Offline Fabian99

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 758
  • Sohn von Papa
Re: Was sind das für Minerale / Steine ?
« Antwort #8 am: 28 Dez 19, 22:39 »
Hallo,

deine Bilder sind dürftig, entschuldige die harten Worte:
https://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/Einsteigerguide
zeigt dir einige Hilfen auf.

Mineralien nach Bildern zu bestimmen ist Glaskugel-raten:
https://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/Einsteigerguide/Fragen%20zur%20Bestimmung
hilft uns!

LG

Offline hmueller1975

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Was sind das für Minerale / Steine ?
« Antwort #9 am: 29 Dez 19, 09:03 »
Danke schonmal für die Antworten.
Ja ich weiß die Bildqualität ist nicht gut, da ich mir wegen der Bildgröße nicht sicher war habe ich eine niedrige Auflösung gewählt und freihand geknipst.
Ich werde bei den noch  nicht bestimmten Stücken bessere Bilder nachreichen

Offline Harzsammler

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.788
Re: Was sind das für Minerale / Steine ?
« Antwort #10 am: 29 Dez 19, 09:57 »
Hallo,

die Nr.5 und Nr.8 sind Gipsgestein.

Grüße,
Michael

Offline calzit

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 97
Re: Was sind das für Minerale / Steine ?
« Antwort #11 am: 29 Dez 19, 13:46 »
Die 13 ist ein Sodalith Rohstein.

Offline oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 5.277
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: Was sind das für Minerale / Steine ?
« Antwort #12 am: 31 Dez 19, 21:24 »
Zitat
da ich mir wegen der Bildgröße nicht sicher war habe ich eine niedrige Auflösung gewählt

mittlerweile wird im Forum die Dateigröße automatisch angepasst -
du kannst also ruhig hochauflösende Fotos einstellen (Was aber nix mit Schärfe/Unschärfe zu tun hat!  ;D)

siehe:
https://www.mineralienatlas.de/forum/index.php/topic,46142.msg338531.html#msg338531

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge