http://www.granatium.athttp://www.phillisverlag.de/Kalender-Shop/Mineralienkalender/http://www.crystal-treasure.com

Autor Thema: Neue Dauerausstellung „Natürliche Radioaktivität/Lumineszenz“ virtuell eröffnet  (Gelesen 560 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Uwe Kolitsch

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.579
  • http://www.nhm-wien.ac.at/uwe_kolitsch
    • Uwe Kolitsch, NHM Wien
Im Naturhistorischen Museum Wien wurde heute eine neue Dauerausstellung zum Thema „Natürliche Radioaktivität“ (inklusive Kosmischer Strahlung) und „Lumineszenz“ (Fluoreszenz und Phosphoreszenz) virtuell eröffnet.
Das Museum ist bereits seit 20. Mai für Besucher geöffnet.

Zu sehen ist unter anderem ein Stück eines ca. 2 Milliarden Jahre alten natürlichen Kernreaktors (aus Oklo*, Gabun) und ein Live-Bild, das Kosmische Strahlung zeigt, die mit einem Spezialdetektor gemessen wird (Alpha-, Beta-, Gamma-Strahlung und Myonen).

Weitere Infos:
https://www.nhm-wien.ac.at/strahlung_umwelt


* https://de.wikipedia.org/wiki/Naturreaktor_Oklo

Offline Uwe Kolitsch

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.579
  • http://www.nhm-wien.ac.at/uwe_kolitsch
    • Uwe Kolitsch, NHM Wien
Ein Pressebericht des ORF (Österreichischer Rundfunk, Äquivalent zu ARD/ZDF) dazu:

https://wien.orf.at/stories/3050363/

Offline Uwe Kolitsch

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.579
  • http://www.nhm-wien.ac.at/uwe_kolitsch
    • Uwe Kolitsch, NHM Wien
... und ein Youtube-Video zum Ausstellungsaufbau und mit Interviews:

https://www.youtube.com/watch?v=5XVb-Lt_2lg

Offline weirdo

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 113
live on tape  ;D sehr schön

Offline Uwe Kolitsch

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.579
  • http://www.nhm-wien.ac.at/uwe_kolitsch
    • Uwe Kolitsch, NHM Wien
Folgender Text würde zwischenzeitlich noch ergänzt:

Zeuge einer nahen Supernova-Explosion: Manganknolle aus der pazifischen Tiefsee
 
Die auf die Erde treffende kosmische Strahlung ist nicht immer gleich stark. Sie kann sich erhöhen, wenn in der Nähe unseres Sonnensystems Supernovae explodieren. Dabei können radioaktive Isotope wie Eisen-60 auf die Erde regnen; noch heute findet man diese radioaktiven Marker von kosmischen Explosionen, etwa in Manganknollen auf dem Ozeanboden. In einer der neuen Vitrinen wird eine solche Manganknolle ausgestellt (Dauerleihgabe der Freie Universität Berlin) - in ihr ist eine dünne, schwach radioaktive Ablagerung von einer nahen Supernova-Explosion vor ca. 2 Millionen Jahren erhalten geblieben.

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge