http://www.titanwerkzeug.athttp://www.phillisverlag.de/Kalender-Shop/Mineralienkalender/http://www.crystal-treasure.com

Autor Thema: Eiszeitliche Funde in den Niederrheinischen Knochenkiesen  (Gelesen 2978 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Boneman

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 10
  • Der alte Knochensammler!
    • Pimp your Brainpower!
Wie versprochen bin ich mal auf deine Homepage gehüpft. Ich bin sehr Erstaunt, daß keine Eiszeitlichen Funde zu endecken sind. Denn unter den Wirbeltierfunden gehören die Eiszeitlichen zu den häufigsten. Das Skelett der Tertiären Seekuh ist allerdings vom feinsten. Soetwas läßt sich bei uns kaum finden. Allenfalls Einzelknochen.

Deine Homepage ist Spitze,  mehr Fotos von Wirbeltierfunden wären nicht schlecht. Ich füge deswegen mal meine Homepage ein:

http://www.matuschat.de

Allen Usern viel Spaß beim Reinschnüffeln und viel Glück beim Sammeln.

Offline spotts

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 232
Eine schön gemachte Seite!
Gruss
Spotts  8)

Offline Uncites

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 201
  • Uncites gryphus - ein devonischer Brachiopode
    • Svens Fossilienhomepage
Rheingerölle
« Antwort #2 am: 16 Nov 06, 18:22 »
Wenn Ihr in Kiesgruben sucht, kennt Ihr vielleicht Literatur über Rheingerölle ?
Egal ob mit Fosssilien oder ohne ?
Ich suche jede Art von Literatur oder Literaturzitaten über Rheingerölle.

Sven

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge