http://www.juwelo.dehttps://timoalb.com/einfassen-ihrer-steine/https://www.echte-hingucker.de/

Autor Thema: Literaturverweise mit DOI-Nummern-Links  (Gelesen 3409 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline berthold

  • inaktiver User
  • ******
  • Beiträge: 2.731
Literaturverweise mit DOI-Nummern-Links
« am: 22 Aug 06, 11:54 »
Hallo,

seit einiger Zeit haben sich in der wissenschaftlichen Literatur (Zeitschriften) die sog. DOI-Nummern durchgesetzt. Vorweg möchte ich erst erklären, was DOI Nummern sind. Man könnte sagen es sind Zuordnungsnummern zu Fachzeitschriften-Artikeln ähnlich den ISBN-Nummern für Bücher. Jedoch mit einem entscheidenden Vorteil: Über die DOI-Nummer kann man via ds.doi.org-Server einen Link erhalten, der eine Weiterleitung zur online-Seite des Fachverlags beinhaltet. Oft ist hier eine Zusammenfassung kostenlos zu lesen, oft der gesamte Artikel gegen Gebühr. Der Witz an der Geschichte ist, dass die DOI-Nummer gleich bleibt, auch wenn sich die Adresse im Verlagsserver ändert. So haben DOI-Links langfristig Bestand. Oft sind Fachartikel schon online lesbar bevor sie in Papierform vorliegen. Und auch nicht unwichtig, die DOI-Nummer ist in aller Regel sehr viel kürzer als eine Link auf die Online-Seite des Verlags.

Beispiel:

Im Mineralogical Magazine Volume: 70 Number: 3 Page: 329 -- 340 ist von W. Krause, H.-J. Bernhardt, R. S. W. Braithwaite, U. Kolitsch, R. Pritchard ein Artikel über Kapellasit erschienen. Die DOI-Nummer ist: 10.1180/0026461067030336

Aus der (jeder) DOI-Nummer kann man einen Link basteln, einfach http://dx.doi.org/ vorweg schreiben, hier also http://dx.doi.org/10.1180/0026461067030336 der zur Quelle führt. Der Link zur Seite selbst (der u.U. nur temporär läuft) wäre entsprechend im Moment: http://www.ingentaconnect.com/content/minsoc/mag/2006/00000070/00000003/art00009?token=005110bd3f6a4b4b6e6e42576b642738687b76504c48762a25533a4a2f7c3f44425754a6ad8b74a32
 - also "unzitierbar"  :(

Ich möchte deswegen vorschlagen -wo immer möglich- wenigstens die DOI-Nummer, besser noch DOI-Link anzugeben (mindat macht das leider nicht). Ich glaube es wird unsere Atlas-Seiten bedeutend aufwerten, wenn wir die Quellen in DOI-Linkform angeben.

Gruß

Berthold

Offline Stefan

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 10.300
  • Premiumsponsor
    • Mineralienatlas - Fossilienatlas
Re: Literaturverweise mit DOI-Nummern-Links
« Antwort #1 am: 05 Jul 18, 10:35 »
Hallo,

ich möchte diesen alten Beitrag gerne nochmal hervor holen und fragen ob es für uns eine Möglichkeit gibt eine DOI Nummer für den Mineralienatlas zu beantragen. Natürlich geht das für viel Geld. Gibt es auch eine Möglichkeit dies kostengünstig oder kostenfrei zu machen?

Wir haben viele Beiträge die wir auf diese Weise zur Verfügung stellen könnten. Hier viel zu investieren können wir uns leider nicht leisten.
Viele Grüße
Stefan

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge