https://www.stonemaster-onlineshop.dehttp://www.mineraliengrosshandel.comhttp://vfmg.de/der-aufschluss/

Autor Thema: 22. Mineralienbörse in Annaberg-Buchholz  (Gelesen 2259 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline uwe

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 4.056
  • I'm dreaming of a green Christmas
22. Mineralienbörse in Annaberg-Buchholz
« am: 01 Jul 17, 10:18 »
Am 29. und 30. Juli findet in der Silberlandhalle die 22.Internationale Mineralienbörse in der Silberlandhalle Annaberg-Bucholz statt. Neben vielen neuen Anbietern bieten wir breite Besuchergänge, eine gute Ausleuchtung der Halle, eine unfangreiche Tombola sowie ausreichend kostenfreie Parkplätze unmittelbar neben der Silberlandhalle.

Ich würde mich freuen, viele Formus-user begrüßen zu könnte. Ihr findet mich übrigens am Tisch der Börsenleitung gleich rechts neben dem Eingang. Anbei zwei Bilder der Börse 2016.

Gruß
uwe

Offline raritätenjäger

  • inaktiver User
  • ******
  • Beiträge: 2.847
  • Mineraliensammler
Re: 22. Mineralienbörse in Annaberg-Buchholz
« Antwort #1 am: 01 Jul 17, 16:16 »
Na, mal schaun, vielleicht schaff´ ich´s ja als demnächst Neu-Chemnitzer :D

Offline uwe

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 4.056
  • I'm dreaming of a green Christmas
Re: 22. Mineralienbörse in Annaberg-Buchholz
« Antwort #2 am: 01 Jul 17, 21:21 »
Hallo Andreas,

Glückwunsch zu Deiner Entscheidung nach Chemnitz über zu siedeln. Da solltest Du aber wirklich mal auf unserer Börse vorbei schauen.  :D

Gruß
Uwe

Offline raritätenjäger

  • inaktiver User
  • ******
  • Beiträge: 2.847
  • Mineraliensammler
Re: 22. Mineralienbörse in Annaberg-Buchholz
« Antwort #3 am: 31 Jul 17, 10:05 »
Hallo,

zum ersten Mal habe ich die Börse in Annaberg besucht und war zunächst einmal überrascht, wie viele Leute schon bei Beginn da waren... Das Ambiente in einer Sporthalle ist vergleichbar mit dem in Freiberg, obwohl "lockerer" gestaltet und nicht so viele Händler. Das Angebot ist breit gemischt, auch einiges an Schmuck und Material "von weiter her" (sprich Marokko, Pakistan etc.). Natürlich ist auch in Annaberg der Trend zu sehen, den wir auf anderen Lokalbörsen beobachten können: unmittelbar regionales, gerade historisch, gibt es so gut wie nicht mehr. Natürlich waren einige Fluorite von Dörfel und Frohnau zu sehen, aber das war´s auch mehr oder minder. Aber finden wird man hier wohl immer was, wenn man die Ansprüche nicht zu hoch schraubt. Der Topsammler vielleicht mehr am Tag zuvor beim Aufbau unter´m Ladentisch... Allen anderen ist wieder nur der Weg gegeben, sich alles genau anzusehen und die versteckten "Perlen" zu erspüren, die die anderen übersehen haben.

Ich selbst war mit meiner Ausbeute durchaus zufrieden. An einem Stand mit sächsisch-thüringischem Belegmaterial sah ich ein wunderhübsches Kabinettstüfchen mit einem bluroten Almandin x auf Orthoklas und parallel stehenden Rauchquarzen (unbeschädigt) vom Elzing. Einige nette Stüfchen wie Apatit von Zinnwald oder ein Barytfächer von der Grube Bäuerin/Annaberg lagen auch zu günstigen Preisen herum. Ein Händler, der stets ein überschaubares, niveauvolles Angebot an historischen Stücken dabei hat, räumte wohl mal wieder ein wenig in der Sammlung auf. Da waren interessante Dinge zu sehen wie Piemontit aus Skarn von Schneeberg (auf dem Uraltetikett als "Erythrin" bezeichnet, kurios!), hübsche kleine Silbermineralien oder auch ein alter Schneeberger Allophan. Ich habe mich für einen Rösslerit von Schneeberg (Philadelphia Academy) und einen tollen alten Epidot xx von Dröda (mit altem kanadischem Etikett) entschieden.

Wie auf den meisten Erzgebirgsbörsen trifft man hier auch immer Hinz und Kunz, so dass sich gute Gespräche führen lassen. Kurzum: auch das ist eine empfehlenswerte Börse!

Gruß
Andreas

Offline uwe

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 4.056
  • I'm dreaming of a green Christmas
Re: 22. Mineralienbörse in Annaberg-Buchholz
« Antwort #4 am: 31 Jul 17, 11:33 »
Hallo Andreas,

da ich ein Stüfchen mit Almandin vom Elzing verkauft habe, könntes Du mein Kunde gewesen sein. Schade, daß Du Dich nicht geoutet hast. Zumal ich als Börsenleitung ein Namensschild an der Hemdtasche getragen habe.

Wir hatten 1.480 Besucher und auch die meisten Händler (darunter einige Neue) waren zufrieden.

Gruß
Uwe

Offline raritätenjäger

  • inaktiver User
  • ******
  • Beiträge: 2.847
  • Mineraliensammler
Re: 22. Mineralienbörse in Annaberg-Buchholz
« Antwort #5 am: 31 Jul 17, 20:50 »
Hallo Uwe,

du warst das! Ist ja ein Ding, ich wollte ausgerechnet dich nach dem Namen desjenigen fragen, der den verkauft hat >:D. War das einzige Stück, das ich nicht mehr zugeordnet bekommen habe. Habe dein Schild leider nicht gesehen, wir waren aber auch nach einer Weile wieder weg, war nur ein Kurzbesuch. Aber keine Bange, ich bin ja nun in der Nähe, da laufen wir uns sicher noch mehrmals über den Weg.

Gruß
Andreas

Offline uwe

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 4.056
  • I'm dreaming of a green Christmas
Re: 22. Mineralienbörse in Annaberg-Buchholz
« Antwort #6 am: 31 Jul 17, 22:22 »
Hallo Andreas,

Ich freue mich, daß Du etwas von mir gekauft hast, was Dir offensichtlich gefällt. Ich habe ja mal von Dir eine excellente Erythrinstufe von Schneeberg gekauft, über die ich mich jedesmal freue, wenn ich in die Vitrine schaue. Jetzt sind wir also sammlerisch quit ;D.

Gruß
Uwe

Offline raritätenjäger

  • inaktiver User
  • ******
  • Beiträge: 2.847
  • Mineraliensammler
Re: 22. Mineralienbörse in Annaberg-Buchholz
« Antwort #7 am: 01 Aug 17, 11:32 »
Hallo Uwe,

so soll es doch sein :D

Gruß
Andreas

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center