http://www.mineralanalytik.dehttp://www.mineraliengrosshandel.comhttp://www.vfmg.de/vfmg/Menue-1/Aufschluss/aufschluss.html

Verlinkte Ereignisse

  • T: Dortmunder Mineralien- und Fossiliensammler, Dortmund, DE: 15 Nov 18

Autor Thema: Treffen der Dortmunder Mineralien- und Fossiliensammler im November, DE  (Gelesen 454 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mineral-expert

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 185
Treffen der Dortmunder Mineralien- und Fossiliensammler

Wann?:
15.11.2018

Was?:
Sammeln in der DDR

Wer?:
Ulrich Seidel

Wann?:
19 Uhr

Wo?:
Museum für Naturkunde Dortmund
Münsterstraße 271
44145 Dortmund

Parkplatz im Burgweg, 2.Einfahrt rechts (Betonblumenkübel), am Ende sieht man eine Schranke.

Programm:
Gewünscht wurde eine Darstellung über das Sammeln zu Zeiten der DDR. Und wer könnte das nicht besser als unser Uli Seidel. Dazu muss man wissen das Herr Seidel ursprünglich von „Drüben“ ist. Er hat das Sammeln in DDR hautnah selbst miterlebt. Wir freuen uns also sehr auf diesen informativen Bericht.

Achtung: Wegen Umbaumaßnahmen des Museums, nicht über den Haupteingang, sondern durch einen Nebeneingang an der Schmalseite des Verwaltungstraktes erreichbar. Der Eingang ist gut ausgeschildert. Das Treffen findet im Pausenraum des Verwaltungstraktes statt.
Sammler und Sammlerinnen die mit dem Nahverkehr kommen, müssen einen Bogen um den Teich des Museums, rechte Seite, ziehen, um zum Eingang zu gelangen.

Glückauf

Euer
Sebastian
« Letzte Änderung: 19 Jun 18, 10:46 von Stefan »

Offline mineral-expert

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 185
Hallo liebe Sammlergemeinde,

Kleine Korrektur meinerseits, das Thema des Vortrags lautet:

Sammeln in Mitteldeutschland von 1880 bis 2000

Da war ich wohl damals beim Eintrag etwas zu schnell, mea culpa.

Euer
Sebastian

Offline mineral-expert

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 185
Hallo zusammen,
Wie soll ich sagen, es war wieder ein toller Abend, nicht nur das Unsere Leute vom Infostand in Ennepetal berichtet haben. Sondern wir haben auch einige sehr schöne und vor allem große Kristalle diverser Mineralien aus dem Erzgebirge in Fotos bewundern dürfen. Ja, leider nur in Fotos.
Dank der Arbeit am Infostand in Ennepetal ist unsere Gruppe wieder um zwei Mann größer geworden. Nun haben wir fast die 50 Personen erreicht.
Am Vortragsabend waren 25 Leute zu gegen. Und das nicht nur Männer, wie man bei unserem Hobby so denken dürfte.
Nächstes Mal am 20.12. findet wie gewohnt zum Jahresabschluss unsere Weihnachtsfeier statt. Bei dieser Gelegenheit werden wir unsere kleine Ausleihbibliothek offiziell eröffnen. Und es gibt wieder ein Bilderrätsel, dieses Mal von einem neuen Fotografen aus unserer Gruppe. Wir sind freuen uns sehr auf dieses Debüt.
Euer
Sebastian

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center