http://www.vfmg.de/vfmg/Menue-1/Aufschluss/aufschluss.htmlhttps://www.echte-hingucker.de/http://www.granatium.at

Autor Thema: Halde 235 Antonsthal  (Gelesen 5667 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Brutus

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 27
  • Glück Auf
Re: Halde 235 Antonsthal
« Antwort #15 am: 03 Mai 18, 19:56 »
Geht ja sehr flott hier. Entschuldigt das erste "schlechte" Foto

Fluorit hatt ich jetzt gar nicht aufm Zettel, aber jetzt wos angesprochen... Antonsthal hat da mehrere so komische Formen, wobei die mit jetzt ganz neu is  :D

War mein erster Beitrag hier und ist unter Zeitmangel entstanden, ich werde es beim nächstenmal gleich besser machen^^

Vielleicht schaff ich morgen nochwas, hab da noch was sehr interessantes von 235 rumliegen ;)

Offline docedelsachs

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 63
Re: Halde 235 Antonsthal
« Antwort #16 am: 07 Mai 18, 22:27 »
Ist ganz klar Apatit. Beschreibung und Photo passen da auch. Kommt dort auf den selteneren Quarzlinsen die manchmal bisl pegmatitisch ausgeprägt sind halt mal mit vor. Da gab's auch früher schon solche Ausreiser, die nicht gleich irgendwo schriftlich erwähnt sein müssen und dann hier immer wieder Diskussionen auslösen, was sein kann und darf. Einfach mal Gratulation an den Finder, der halt mal zur richtigen Zeit vor Ort war.

Offline Sebastian

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.381
Re: Halde 235 Antonsthal
« Antwort #17 am: 07 Mai 18, 23:25 »
Hmmm ok lass ich mit mir reden. Aber eine Begründung
Warum du das als apatit ansprichst wäre schön. Ich muss gestehen, Fluorit kann ich nicht 100% bestätigen,
Aber apatit aufgrund des Bildes auch nicht.
Gruß Sebastian

Offline heli

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.209
Re: Halde 235 Antonsthal
« Antwort #18 am: 08 Mai 18, 08:00 »
Wie wär's mit einem Härtetest ?

Offline Sebastian

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.381
Re: Halde 235 Antonsthal
« Antwort #19 am: 08 Mai 18, 08:41 »
Ohje. Das Stück bereitet mir graue Haare. Ohne das selber mal gesehen zu haben sage ich nichts mehr.
Es spricht meiner Meinung nach einiges für Apatit und einiges für Fluorit. Um gewisse Tendezen zu verdeutlichen, muss man das mal selber gesehen haben.
Gruß Sebastian

Offline uwe

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 4.003
  • I'm dreaming of a green Christmas
Re: Halde 235 Antonsthal
« Antwort #20 am: 08 Mai 18, 16:27 »
Apatit wäre ein Erstfund von der 235. Das halte ich aber für unwahrscheinlich, da diese Halde doch sehr abgesucht ist. Eine derartige Apatitstufe wäre 1a und die entsorgt auch niemand auf einer Halde. Wird schon Fluorit sein. Vielleicht kommt die Farbe nicht so richtig rüber. Blauer Fluorit kommt in Antonstal vor.

Gruß
Uwe

Offline raritätenjäger

  • inaktiver User
  • ******
  • Beiträge: 2.847
  • Mineraliensammler
Re: Halde 235 Antonsthal
« Antwort #21 am: 08 Mai 18, 19:27 »
Irgendwo sitzt derjenige, der das auf der Halde entsorgt hat und freut sich nen Kullerkeks  >:D.

Aber ernsthaft: Apatit kommt dort tatsächlich auf vielen Gruben vor, ich kenne das aber nur aus den Skarnlagern und aus kleinen Gängen im Glimmerschiefer. Stets farblos oder weiß, mit viel Phantasie könnten manche blass violett gewesen sein...

Für mich ist das ein Fremdeintrag. Was genau es ist? Dafür müsste man es in der Hand halten. Alles andere ist Raten... Hough!

Gruß
Andreas

Offline docedelsachs

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 63
Re: Halde 235 Antonsthal
« Antwort #22 am: 10 Mai 18, 10:51 »
... wenn man nicht weiß was es ist, muss es nicht gleich von wo anders her sein, da wäre ich sehr vorsichtig mit solchen Annahmen. Ich meine mich zu erinnern, dass es dort so ähnliche Sachen schon selten mal gegeben haben soll und auch hier schon Diskussionen dazu... vielleicht kann ja Brutus noch die anderen Sachen von dort einstellen, von denen er sprach...? Bin echt gespannt... Schönen Männertag allen.

Offline raritätenjäger

  • inaktiver User
  • ******
  • Beiträge: 2.847
  • Mineraliensammler
Re: Halde 235 Antonsthal
« Antwort #23 am: 10 Mai 18, 11:34 »
Schon richtig. Wir wollen nur auch hübsch vorsichtig sein, dass hier kein zweiter "Beryll von Irfersgrün"-Thread draus wird, nicht wahr? So in sich verschachtelte Konjunktivkonstruktionen ohne solides Fundament helfen letztlich keinem weiter.

Offline docedelsachs

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 63
Re: Halde 235 Antonsthal
« Antwort #24 am: 11 Mai 18, 09:51 »
Ja da geb ich dir völlig recht Andreas. Es lohnt sich da wirklich auf Klugscheißereien, was sein kann und darf sowie theoretisches Teilwissen im Interesse der Fragestellung zu verzichten und erst einmal zu klären, was es ist.  Letztlich solls dem Brutus ja helfen sein Mineral von dort zu bestimmen.
Also Glückwunsch nochmal an den Finder vor Ort.

Offline raritätenjäger

  • inaktiver User
  • ******
  • Beiträge: 2.847
  • Mineraliensammler
Re: Halde 235 Antonsthal
« Antwort #25 am: 11 Mai 18, 11:12 »
Na, da sind wir uns doch einig. Wie schön :D

Offline uwe

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 4.003
  • I'm dreaming of a green Christmas
Re: Halde 235 Antonsthal
« Antwort #26 am: 13 Mai 18, 19:34 »
Na, na, das war keine Klugscheißerei sondern einfach logisch. Auf der 236 kommt nun mal kein Apatit vor und erst recht kein blauer in dieser Größe. Wenn schon kein Fremdeintrag bleibt nur noch Fluorit übrig oder das Foto ist stark blaustichig. Fremdeintrag ist allerdings auf der 235 nicht ungewöhnlich. Ich habe da schon mal Pyromorphit mit wenigen orangen Wulfenitkristallen gefunden, welche von Unverhofft Glück an der Achte stammten.

Gruß
Uwe

Offline Brutus

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 27
  • Glück Auf
Re: Halde 235 Antonsthal
« Antwort #27 am: 17 Mai 18, 20:22 »
War sehr beschäftigt in letzter Zeit. Schön das die Diskussion noch kein Ende gefunden hat^^
Auch ich hatte Apatit schon im Sinn.... Welchen es schon in den Antonstaler Gruben gibt, allerdings in der grösse ist mir nix bekannt. Ich kenn mich da unten besser aus als auf der Halde da ;D
Gibt es eine zweifelsfreie Methode Apatit ausztuschließen?? Steht ja numal bei mir in der Sammlung. Da wären der eine oder andere test möglich....


Die anderen Stücke hoff ich morgen Fotografieren zu können, die ersten Bilder sind scheisse geworden^^

Will das noch vorm nächsten Habachtaleinsatz hier rein bekommen  :D

Offline pseudonym

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 901
Re: Halde 235 Antonsthal
« Antwort #28 am: 17 Mai 18, 21:56 »
Kleine Probe in ein Glas -gelöscht wegen gefährlich .
« Letzte Änderung: 19 Mai 18, 16:11 von pseudonym »

Offline Alcest

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.416
Re: Halde 235 Antonsthal
« Antwort #29 am: 17 Mai 18, 22:36 »
Eine Spitzenidee. Es scheitert hier schon an einer vernünftigen Härtebestimmung aber er soll den Fluoritnachweis via Flusssäureätzung an Glas vollbringen. Was man eigentlich auf einer kleinen Kochplatte mit einem Abdeckplättchen, einer Spatelspitze pulverisierten CaF2s, Handschuhen und Schutzbrille im Labor macht.

Ich hole schon einmal das Popcorn.

Am besten wir richten für Fälle wie diesen einen Analytikspendenfond für besonders wertvolle Diskussionen ein.

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge

Re: Unbekanntes Mineral vom Hochbusch am Potzberg Pfalz von Rockhounder 20 Nov 19, 16:12
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Unbekanntes Mineral vom Hochbusch am Potzberg Pfalz von Fabian99 20 Nov 19, 16:05
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Unbekanntes Mineral vom Hochbusch am Potzberg Pfalz von Jeremejewit 20 Nov 19, 15:41
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Unbekanntes Mineral vom Hochbusch am Potzberg Pfalz von guefz 19 Nov 19, 19:11
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Unbekanntes Mineral vom Hochbusch am Potzberg Pfalz von Klaus Schäfer 19 Nov 19, 18:58
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Unbekanntes Mineral vom Hochbusch am Potzberg Pfalz von Jeremejewit 19 Nov 19, 17:55
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: unb. Stück vom Trödelmarkt von steinfried 19 Nov 19, 10:31
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: unb. Stück vom Trödelmarkt von steinfried 19 Nov 19, 09:55
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: unb. Stück vom Trödelmarkt von Walpurgin 19 Nov 19, 07:51
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: unb. Stück vom Trödelmarkt von Sebastian 18 Nov 19, 22:49
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: unb. Stück vom Trödelmarkt von steinfried 18 Nov 19, 21:32
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: unb. Stück vom Trödelmarkt von Walpurgin 18 Nov 19, 14:43
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: unb. Stück vom Trödelmarkt von Sebastian 18 Nov 19, 10:21
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: unb. Stück vom Trödelmarkt von steinfried 18 Nov 19, 10:15
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Help identify von alfredo 18 Nov 19, 04:55
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Help identify von jennifercindrich 18 Nov 19, 03:53
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Help identify von alfredo 18 Nov 19, 03:24
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Help identify von jennifercindrich 18 Nov 19, 01:17
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Help identify von Lynx 17 Nov 19, 22:52
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Help identify von jennifercindrich 17 Nov 19, 21:20
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Help identify von Lynx 17 Nov 19, 21:10
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Help identify von jennifercindrich 17 Nov 19, 20:56
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Help identify von smaragd123 17 Nov 19, 20:22
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Help identify von jennifercindrich 17 Nov 19, 18:48
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Bestimmungshilfe Gabbro Steinbruch Bad Harzburg von Harzsammler 16 Nov 19, 19:52
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Bestimmungshilfe Gabbro Steinbruch Bad Harzburg von johannahe 16 Nov 19, 19:51
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Bestimmungshilfe Gabbro Steinbruch Bad Harzburg von Kluftknacker 16 Nov 19, 19:40
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Re: Bestimmungshilfe Gabbro Steinbruch Bad Harzburg von Conny3 16 Nov 19, 19:22
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
Bestimmungshilfe Gabbro Steinbruch Bad Harzburg von johannahe 16 Nov 19, 19:17
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]
unb. Stück vom Trödelmarkt von steinfried 16 Nov 19, 08:10
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals]