http://www.titanwerkzeug.athttp://www.terra-mineralia.dehttp://www.vfmg.de/vfmg/Menue-1/Aufschluss/aufschluss.html

Autor Thema: Weiteres Stück von der Grube Fernie / Lindener Mark  (Gelesen 336 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline IntronX

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 259
Hallo,

hier habe ich noch ein Stück der Grube Fernie bei Gießen. Die Stufe ist mit Dolomit besetzt. Ich würde gerne wissen, was die roten/rosafarbenen Anflüge sind. Leider winzig klein, daher nur schwer als brauchbares Foto abzulichten. Selbst unter 80x Vergrößerung erkennt man die Kristallstruktur kaum. Die roten Bereiche sind aber kugelige Aggregate. Die eher rosafarbenen Bereiche setzen sich aus gröberen zusammenhängenden Kugeln zusammen, welche aber nicht die beste Ausbildung haben. Meine Vermutung, gepaart mit Wunschdenken, geht in Richtung Erythrin, oder Rhodochrosit. In der Beschreibung zum FO steht:
"Die Rhodochrosite stellen bis zu 8mm große kugelige oder traubige Aggregate dar, die auf Limonit oder Pyrolusit aufgewachsen sind. Häufiger aber ist er als krustiger Überzug auf Dolomit oder als Einlagerung im Ton."
Von der Beschreibung her, könnte es ja passen. Hat jemand eine Idee/Meinung/Erfahrung? Würde mich über Antwort freuen.


Glück auf!
Lars

Offline Uwe Kolitsch

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.170
  • http://www.nhm-wien.ac.at/uwe_kolitsch
    • Uwe Kolitsch, NHM Wien
Re: Weiteres Stück von der Grube Fernie / Lindener Mark
« Antwort #1 am: 16 Sep 18, 17:21 »
Ich tippe eher auf feinkristallinen Hämatit als Oxidationsprodukt eines Fe-haltigen Carbonats.

Offline Steinjäger

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 301
Re: Weiteres Stück von der Grube Fernie / Lindener Mark
« Antwort #2 am: 16 Sep 18, 19:43 »
Hallo,

Hämatit oder Lepidokrokit, sicher kein Erythrin (kobalthaltige Mineralien sind von dort bisher nicht bekannt und wären für eine solche Lagerstätte zumindest untypisch). Rhodochrosit würde ich in diesem Fall auch ausschließen.

Gruß und Glück auf!


Uwe

Offline IntronX

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 259
Re: Weiteres Stück von der Grube Fernie / Lindener Mark
« Antwort #3 am: 16 Sep 18, 23:05 »
Hallo,

danke Euch für die Antworten! Hämatit ist natürlich naheliegend, ich hätte mir aber eher gewünscht, es sei wenigstens einmal kein Eisen.  ;D
Naja, ist ja kein Wunschkonzert. Auf Erythrin kam ich, da bei Mindat was von Co und Ni in Spalten steht.
Ich werde mich demnächst mit Joy treffen, dann wird auch das Teil analysiert werden.


Gruß
Lars
« Letzte Änderung: 16 Sep 18, 23:11 von IntronX »

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge

[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals] Eiförmiger Einschluss von Wandervogel 14 Nov 18, 19:25
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals] VERSCHOBEN: Außergewöhnlich runder Stein von oliverOliver 14 Nov 18, 13:49
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals] Re: Opas Mineralien Sammelsurium von guefz 11 Nov 18, 21:21
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals] Re: Opas Mineralien Sammelsurium von BenjaminP 11 Nov 18, 21:07
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals] Re: Opas Mineralien Sammelsurium von harzgeist 11 Nov 18, 21:04
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals] Re: Opas Mineralien Sammelsurium von BenjaminP 11 Nov 18, 20:41
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals] Re: Porzellanjaspis? von Harzsammler 11 Nov 18, 16:46
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals] Re: Opas Mineralien Sammelsurium von harzgeist 11 Nov 18, 15:54
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals] Re: Opas Mineralien Sammelsurium von guefz 11 Nov 18, 15:42
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals] Re: Porzellanjaspis? von Wandervogel 11 Nov 18, 15:42
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals] Re: Opas Mineralien Sammelsurium von BenjaminP 11 Nov 18, 15:17
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals] Re: Porzellanjaspis? von Kluftknacker 11 Nov 18, 15:02
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals] Porzellanjaspis? von Wandervogel 11 Nov 18, 13:37
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals] Re: Opas Mineralien Sammelsurium von stoanklopfer 11 Nov 18, 13:30
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals] Re: Opas Mineralien Sammelsurium von smaragd123 11 Nov 18, 12:35
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals] Re: Opas Mineralien Sammelsurium von Harzsammler 11 Nov 18, 09:53
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals] Re: Opas Mineralien Sammelsurium von Fritzi 11 Nov 18, 09:52
[Mineralien (Fundort) bestimmen / determine minerals] Re: Opas Mineralien Sammelsurium von BenjaminP 11 Nov 18, 09:19