http://www.terra-mineralia.dehttps://www.stonemaster-onlineshop.dehttp://www.desire-for-joy.com

Autor Thema: Fluorit von altem gelben Öl befreien  (Gelesen 408 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline jkstar

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 510
  • Wulfenit Tsumeb
Fluorit von altem gelben Öl befreien
« am: 09 Feb 19, 12:19 »
Hallo,

Eine seinerzeits mal geölte fluoritstufe, wo das Öl mittlerweile einen gelben Belag bildet, ist das irgendwie rückstandslos zu reinigen?

Was löst das gelbe ausgehärtete Öl auf ?

Gruß
Julian
« Letzte Änderung: 09 Feb 19, 22:35 von slugslayer »

Offline gladhammar

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 522
  • Suche immer MMs Schweden.
Re: Fluorier von altem gelben Öl befreien
« Antwort #1 am: 09 Feb 19, 13:52 »
Da fällt mir spontan Bremsenreiniger ein.
GA Detlef

Online harzgeist

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 942
Re: Fluorier von altem gelben Öl befreien
« Antwort #2 am: 09 Feb 19, 18:19 »
*Aceton
*Abflussreiniger-Gel
*Abbeizer (Baumarkt)

Die letzten beiden können eventuell vorhandene Begleitminerale schädigen!
Bei Aceton kann die Verdunstungskälte für Fluorit problematisch werden (Spannungsrisse). Am besten die Stufe vollständig untergetaucht im verschlossenen Gefäß einige Zeit liegen lassen. Anschließend sofort in zimmerwarmes Wasser legen.

Handschuhe tragen!!!

Thomas

Offline Junibolte

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 57
Re: Fluorier von altem gelben Öl befreien
« Antwort #3 am: 09 Feb 19, 20:03 »
 Spiritus
 Isopropanol
 Ethanol

Online harzgeist

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 942
Re: Fluorier von altem gelben Öl befreien
« Antwort #4 am: 09 Feb 19, 20:42 »
Spiritus
 Isopropanol
 Ethanol
Das wird nur bei frischem Öl gut funktionieren.
Wenn das Öl, wie in der Fragestellung angegeben, verharzt ist, geht das kaum noch oder gar nicht mehr. Sonst könnte man auf diese Weise auch alte Ölfarbanstriche entfernen.
Je nach Grad der Verharzung braucht man stärkere Geschütze.
Ammoniak (Salmiakgeist) fällt mir noch ein, greift aber auch z.B. begleitende Kupferminerale an.

Offline felsenmammut

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 495
Re: Fluorit von altem gelben Öl befreien
« Antwort #5 am: 10 Feb 19, 20:00 »
Glück Auf!

meist weiß man ja nicht, was für ein Öl verwendet wurde. Aus eigener Erfahrung würde ich auch erst einmal die für Mineralien meist ungefährlichen Alkohole Isopropanol, Spritus/Ethanol vorschlagen. Sollte es nicht funktionieren, kann man auf Aceton umsteigen. Sollte das noch nicht funktioneren, kann man fortfahren mit Testbenzin/Waschbenzin oder Lösemitel auf Terpentinbasis. Bei den härteren organischen Lösemitteln habe ich die Stücke anschließend erst noch einmal in Isopropanol eingelegt und erst dann in Wasser. Häufig wurden die Stücke gut sauber und die Geruchsbelästigung war gleich oder nach kurzer Zeit weg.

Mit freundlichen Grüßen

Das Felsenmammut

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge