https://www.stonemaster-onlineshop.dehttp://www.mineralbox.dehttp://www.titanwerkzeug.at

Autor Thema: Was ist das, etwa Dioptas? / gefärbter Quarz  (Gelesen 1730 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DottiSteinmetz

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 14
Schönen Guten Abend wünsche ich :)
 ich bin etwas ratlos mit diesem Stück, ich hätte an Dioptas gedacht, aber sicher bin ich mir da nicht.
Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand eine zuverlässige Aussage geben könnte

Online skibbo

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.646
  • great is ok, amazing would be great
Re: Was ist das, etwa Dioptas?
« Antwort #1 am: 23 Feb 19, 22:40 »
Hallo,

Nein, Dioptas ist das nicht. Sieht irgendwie gefärbt oder bedampft aus. Weitere Bilder (auch von der Rückseite) sowie eine Bestimmung der Härte wären hilfreich. Ritzt es Glas?

Grüsse
Stefan

Offline DottiSteinmetz

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Was ist das, etwa Dioptas?
« Antwort #2 am: 23 Feb 19, 22:49 »
hallo :),
Also Glas ritzt er auf alle fälle. ich mach gleich mal ein Bild von der Rückseite dauert ein kleinen Moment

Offline DottiSteinmetz

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Was ist das, etwa Dioptas?
« Antwort #3 am: 23 Feb 19, 22:56 »
ich hoffe du erkennst was

Online skibbo

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.646
  • great is ok, amazing would be great
Re: Was ist das, etwa Dioptas?
« Antwort #4 am: 23 Feb 19, 23:02 »
Hallo,

Ich halte das für einen gefärbten Quarz. Man sieht, dass sich die grüne Färbung bevorzugt in den Rissen konzentriert. Kristallform, Bruch und Glanz sowie Ritzhärte > Glas sprechen ebenfalls dafür.

Grüsse
Stefan

Offline DottiSteinmetz

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Was ist das, etwa Dioptas?
« Antwort #5 am: 23 Feb 19, 23:05 »
Ok da weiß ich jetzt Bescheid, hab vielen Dank für deine Hilfe.

Offline Staubi

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 76
Re: Was ist das, etwa Dioptas?
« Antwort #6 am: 11 Mär 19, 17:23 »
Ich schließe mich meinem Vorredner an.
Verdächtig ist es immer, wenn die (feinkristalline) Matrix intensiver als die großen Kristalle auf der Vorderseite gefärbt ist.

Offline mr.bismuth

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 12
    • THE CRYSTALGROWING HOMEPAGE
Re: Was ist das, etwa Dioptas? / gefärbter Quarz
« Antwort #7 am: 29 Apr 20, 17:52 »
Das ist natürlicher Quarz der in China hydrothermal mit einer Schicht leicht chromhaltigen grünen Quarzes überzüchtet wurde . Die Stufen können respektable Größen ereichen und werden gerne als "Prasem" verkauft. Der Nachweis der Fälschung ist schwierig. nur der look and feel sowie ein günstiger Preis sind verdächtig. BTW Die Chinesen sind bei Synthesen wieder tüchtig dabei. der neueste Hit ist Schwefel gezüchtet aus Lösung in Chloroform auf Fluorit !  tolle Paragenese  ). Also immer Augen auf und gesundes Misstrauen walten lassen !

Offline Elisabeth Krischker

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 217
Re: Was ist das, etwa Dioptas? / gefärbter Quarz
« Antwort #8 am: 29 Apr 20, 23:05 »
Dem ist nichts hinzuzufügen!

Offline aca

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 422
Re: Was ist das, etwa Dioptas? / gefärbter Quarz
« Antwort #9 am: 30 Apr 20, 17:39 »
Das ist in der Tat ein Stück einer Geode aus vulkanischem Gestein mit den typischen Quarzkristallen.
Sicherlich künstlich grün gefärbt, aber dafür, dass das Stück in einem Autoklaven war und eine zweite Schicht Quarz drübergewachsen ist, sehe ich keinerlei Hinweise.
Wäre es das, müssten an der Basis und auch am Chalcedon nadelige Kristalle sitzen, denn auch da ist Farbe. 

Offline oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 5.723
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: Was ist das, etwa Dioptas? / gefärbter Quarz
« Antwort #10 am: 30 Apr 20, 19:47 »
Zitat
Sicherlich künstlich grün gefärbt, aber dafür, dass das Stück in einem Autoklaven war und eine zweite Schicht Quarz drübergewachsen ist, sehe ich keinerlei Hinweise.

geht mir genauso - ich halte das auch für "normal" eingefärbt ....