http://www.desire-for-joy.comhttp://www.juwelo.dehttp://www.terra-mineralia.de/deutsch/ausstellung/sonderausstellung-2019

Autor Thema: Mineral- und Fundortbestimmung  (Gelesen 809 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Achatpeter

Mineral- und Fundortbestimmung
« am: 17 Mai 19, 11:45 »
Wer kennt das Mineral und den Fundort??
Bildbreite 60 mm
Strich weiß oder nahe weiß
Härte 3 oder geringer
Farbe braun-gelb
Bild -Unbekannt 04 c-  Detail
Sieht aus wie kubisch/tetragonal oder rhombisch.
Rechte Winkel sind vorherrschend.

Gruß Peter

Offline Conny3

Re: Mineral- und Fundortbestimmung
« Antwort #1 am: 17 Mai 19, 12:27 »
Hallo,

sieht wie Wulfenit aus. Eventuell aus Mexiko? Woher hast Du das Stück (alte Sammlung)?

Gruß Conny

Online smaragd123

Re: Mineral- und Fundortbestimmung
« Antwort #2 am: 17 Mai 19, 13:24 »
Könnte auch aus Slowenien stammen

Offline Conny3

Re: Mineral- und Fundortbestimmung
« Antwort #3 am: 17 Mai 19, 17:08 »
Hallo,

ja Slowenien Mies wäre ja auch naheliegende. Da will ich im Sommer mal hin! :D

Gruß Conny

Online smaragd123

Re: Mineral- und Fundortbestimmung
« Antwort #4 am: 17 Mai 19, 17:25 »
Die Matrix halte ich für Calcit. Oben Pyrit??

Online skibbo

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.399
  • Total likes: 0
  • great is ok, amazing would be great

Offline Staubi

Re: Mineral- und Fundortbestimmung
« Antwort #6 am: 18 Mai 19, 19:46 »
Ein paar etwas schärfere fotos wären Nett. Auch von der Matrix.
Wenn ich auch Mežica nicht kathegorisch ausschließen würde, tendiere ich auch eher zu Los Lamentos. Hier dominieren Kristalle mit tetragonalem Prisma und Basis, im Gegensatz zu den Slowenen, die meist deutlich die tetragonale Dipyramide zeigen.

Offline heli

Re: Mineral- und Fundortbestimmung
« Antwort #7 am: 19 Mai 19, 11:12 »
Ich würde Mezica ausschließen.

Raten dürfen andere.


Offline Achatpeter

Re: Mineral- und Fundortbestimmung
« Antwort #8 am: 12 Jun 19, 16:42 »
Danke an Alle.
Matrix ist Calcit, Pyrit ist keiner vorhanden.
Ich denke jetzt dass es Wulfenit ist.
Passt eventuell auch zu Bildern in der Galerie zu Bleiberg Kärnten Österreich?.
Gruß Peter

Offline Emil Box

Re: Mineral- und Fundortbestimmung
« Antwort #9 am: 13 Jun 19, 00:18 »
Bei  der Kristallform eher Imst, Tirol als Bleiberg.
M.f.G.
Milo

Offline stoanklopfer

Re: Mineral- und Fundortbestimmung
« Antwort #10 am: 13 Jun 19, 05:15 »
Bei  der Kristallform eher Imst, Tirol als Bleiberg.
M.f.G.
Milo

Das ist nie im Leben ein Tiroler Wulfenit! Und die kenne ich sehr gut!

Als Wulfenitsammler tendiere ich so wie Stefan und Sascha viel eher zu Mexiko als Slowenien oder Bleiberg...