http://www.vfmg.de/vfmg/Menue-1/Aufschluss/aufschluss.htmlhttp://www.granatium.athttp://www.terra-mineralia.de

Autor Thema: Kalksedimente und Kalkstein  (Gelesen 398 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Harzsammler

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.636
Kalksedimente und Kalkstein
« am: 17 Jun 19, 18:36 »
Hallo,

mir ist aufgefallen dass es unter obiger Rubrik Seitenweise "tote" Zuordnungen gibt.
Den nahezu gleichen Aufbau gibt es mindestens noch für Aragonit, Dolomit und Ankerit und das Ganze, glaube ich, gibt es auch noch auf Englisch.

Sind das wieder übernommene Übersetzungen von englischen Seiten?
Muss das wirklich so sein oder kann man das auch eindampfen?

Grüße,
Michael


Offline stoanklopfer

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.154
Re: Kalksedimente und Kalkstein
« Antwort #1 am: 24 Jun 19, 06:07 »
Das ist ja ein Mischmasch von lithologischen, faziellen und stratigrafischen Begriffen ohne System und sollte von einem Karbonatsedimentologen, der mit der Klassifikation vertraut ist, aufgeräumt werden. Ich weiss, das kostet unheimlich viel Zeit...

Offline Collector

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 2.574
Re: Kalksedimente und Kalkstein
« Antwort #2 am: 28 Jun 19, 19:58 »
Um zu beginnen: Gibt es zu dieser Systematik einsehbare Referenzen ? Literatur?  Woher stammen die Begriffe ?
Autor: Bitte aktiv werden .
collector

@
P.S. Michael
Wenn man - wie von Dir voprgeschlagen - die Kalksteinsedimente eindampft, dann gibts Evaporite. Aber das ist ja schon wieder eine anderes Kapitel.

Offline stoanklopfer

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.154
Re: Kalksedimente und Kalkstein
« Antwort #3 am: 30 Jun 19, 07:50 »
Ich nehme an, das ist nur die deutsche Übersetzung von Mindat. Das ist aber ebenfalls keine Klassifikation und hat nebenbei auch fast alles "tote" Zuordnungen.

Offline Stefan

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9.748
  • Premiumsponsor
    • Mineralienatlas - Fossilienatlas
Re: Kalksedimente und Kalkstein
« Antwort #4 am: 30 Jun 19, 12:56 »
Zitat
Ich nehme an, das ist nur die deutsche Übersetzung von Mindat.  Das ist aber ebenfalls keine Klassifikation ...

Nein, wir Klassifizieren schon lange bevor Mindat Gesteine nach BGS Rock Classification Scheme und es sind u.a. Übersetzungen daraus. Die Englisch sprachigen Begriffe sind zusätzlich immer mit angegeben und gleichwertig auffindbar und anzeigbar (auf englisch umschalten).

Diese Klassifikation ist öffentlich einsehbar und wird auch auf der Gestein-Hauptseite genannt und verlinkt und ja es ist eine Klassifikation.

Tote links sind Tot solange niemand mithilft sie zu füllen.

Viele Grüße
Stefan
« Letzte Änderung: 30 Jun 19, 13:14 von Stefan »

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge