http://www.haufwerk.com/hwhttp://www.vfmg.de/vfmg/Menue-1/Aufschluss/aufschluss.htmlhttp://www.crystal-treasure.com

Autor Thema: EU Abstimmung Sommer/Winterzeit  (Gelesen 1064 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gladhammar

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 501
  • Suche immer MMs Schweden.
EU Abstimmung Sommer/Winterzeit
« am: 10 Jul 18, 10:19 »
Hallo Gemeinde,
für alle die es noch nicht Kennen und die es Interessiert.
Die EU lässt unter diesem Link https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/2018-summertime-arrangements über das Weiterführen der Sommer/Winterzeit abstimmen.
GA Detlef

Offline Manfred Früchtl

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 455
Re: EU Abstimmung Sommer/Winterzeit
« Antwort #1 am: 10 Jul 18, 21:16 »
Danke, ich hatte es schon mal versucht, gleich am ersten Tag, da war der Server wohl überlastet. Jetzt gings.
Gruß Manfred

Offline oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 4.259
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: EU Abstimmung Sommer/Winterzeit
« Antwort #2 am: 13 Jul 18, 14:08 »
ich hoffe ihr stimmt alle für "durchgehend Sommerzeit" -
gerade an den kurzen Herbst- und Wintertagen wäre eine Stunde länger Tageslicht = Sammelzeit eine feine Sache .....  :D

Offline Steinfrieder

  • Premiumsponsor
  • *
  • Beiträge: 172
Re: EU Abstimmung Sommer/Winterzeit
« Antwort #3 am: 13 Jul 18, 20:46 »
Hallo zusammen
Ich muß Oliver zustimmen.
Meine Stimme geht für durchgehend Sommerzeit
Gruß Frieder

Offline Kluftknacker

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.641
Re: EU Abstimmung Sommer/Winterzeit
« Antwort #4 am: 13 Jul 18, 21:12 »
ich hoffe ihr stimmt alle für "durchgehend Sommerzeit" -
gerade an den kurzen Herbst- und Wintertagen wäre eine Stunde länger Tageslicht = Sammelzeit eine feine Sache .....  :D

Was hat die Spanne zwischen Sonnenauf- und untergang (= "Dauer des Tageslichtes") mit einer Uhrzeit zu tun? Es gibt keine Stunde "länger"; astronomische Gegebenheiten kennen keine Zeit. Früher Aufstehen bringt das Gleiche  8) ;)

Ga
Peter

Offline Quarzhai

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 338
Re: EU Abstimmung Sommer/Winterzeit
« Antwort #5 am: 13 Jul 18, 21:34 »
Hallo Miteinander,

Oliver und Frieder Ihr habt vollkommen recht,  den die Sammler die sich noch "nebenbei" um Familie, Haus und Hof kümmern müssen kommen erst an den Wochenend-Nachmittagen zum Sammeln.
Summertime Forever,

Gruss Holger!

Offline Steinfrieder

  • Premiumsponsor
  • *
  • Beiträge: 172
Re: EU Abstimmung Sommer/Winterzeit
« Antwort #6 am: 13 Jul 18, 21:39 »
Die Dauer des Tageslichts ist gleich ok
Aber es gibt Morgenmuffel,da ist nachmittags ne Stunde länger schon gut.
Gruß Frieder

Offline Kluftknacker

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.641
Re: EU Abstimmung Sommer/Winterzeit
« Antwort #7 am: 13 Jul 18, 22:03 »
die Sammler die sich noch "nebenbei" um Familie, Haus und Hof kümmern müssen kommen erst an den Wochenend-Nachmittagen zum Sammeln.
Dann steht man halt 1 Stunde früher auf und kümmert sich eher um Haus und Hof - und hat die gleiche Sammelzeit. Das ist von Sommer- oder Winterzeit (Anm.: Die gibt es gar nicht, das ist die "Normalzeit") völlig unabhängig.  ;)

Offline Harzsammler

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.308
Re: EU Abstimmung Sommer/Winterzeit
« Antwort #8 am: 13 Jul 18, 22:38 »
die Sammler die sich noch "nebenbei" um Familie, Haus und Hof kümmern müssen kommen erst an den Wochenend-Nachmittagen zum Sammeln.
Dann steht man halt 1 Stunde früher auf und kümmert sich eher um Haus und Hof - und hat die gleiche Sammelzeit. Das ist von Sommer- oder Winterzeit (Anm.: Die gibt es gar nicht, das ist die "Normalzeit") völlig unabhängig.  ;)
Ja nee, wenn am Samstag der Winterberg ab 14°° frei ist, dann hab ich drei Stunden bis dunkel statt zwei... ;) das völlig unabhängig davon wie früh ich aufstehe.

Offline Kluftknacker

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.641
Re: EU Abstimmung Sommer/Winterzeit
« Antwort #9 am: 14 Jul 18, 09:39 »
so gesehen, stimme ich Dir zu.

Offline Eckard

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 52
Re: EU Abstimmung Sommer/Winterzeit
« Antwort #10 am: 16 Aug 18, 09:46 »
Ein freundliches ‚Hallo’ an alle,

habe diesen Faden etwas spät gelesen, möchte trotzdem noch meinen Senf dazu geben.

 Ich bin gegen eine durchgehende Sommerzeit. Peter gebe ich Recht (#7), dass es keine ‚Winterzeit’ gibt. Aber, lieber Peter, erkläre das mal den Medien. Die kapieren es nicht, weil sie eh nur von ‚12 bis Mittag’ denken (können?). Das gilt für alle, Printmedien ebenso wie die, die sich auf ‚Äther’wellen tummeln.

Eine Stunde früher dunkel. Ja, und? - Eignet sich doch bestens für ‚Innendienst’. Ich habe mir viele Jahre für die Winterzeit – und damit meine ich die jahreszeitliche WZ – viel Schreibarbeit und Ähnliches vorgenommen. Stets in der Annahme, der Winter ist ja lang. Jedoch immer, wenn die Zeit rum war, stellte ich fest, dass der Winter wieder mal viel zu kurz war und ich längst nicht alles geschafft hatte. – Ich kann mir gut vorstellen, dass es nicht nur mir so ging.

Trotz meines fast biblischen Alters bin ich noch immer (wie schon im Jugendstadium) ein Frühaufsteher, also das Gegenteil eines Morgenmuffels. (Und das hat mir mehr als 30 Jahre Probleme bei der Ausübung eines anderen Hobbys bereitet.) Aber wir Menschen sind unterschiedlich geschaltet, wir sollten ganz einfach anderer Leute Eigenarten und Wünsche tolerieren. Fällt mir nicht schwer.

Nur die zur Diskussion stehende sogen. ‚Winterzeit’, die gibt es trotzdem nicht.  :)

Besten Gruß
Eckard

Offline oliverOliver

  • Moderator-Fossilien
  • ***
  • Beiträge: 4.259
  • klopf auf Holz !
    • naja ....
Re: EU Abstimmung Sommer/Winterzeit
« Antwort #11 am: 01 Sep 18, 19:39 »
scheint ja, dass die überwiegende Mehrheit für die Abschaffung der "Zeitumstellung" gestimmt hat, was ich da neulich so gelesen habe. Und - zumindest in Mitteleuropa - wiederum eine deutliche Mehrheit für die Beibehaltung der "Sommerzeit" ....

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge