http://www.phillisverlag.de/Kalender-Shop/Mineralienkalender/http://www.granatium.athttps://www.stonemaster-onlineshop.de

Autor Thema: Jaspis in Skandinavien?  (Gelesen 2486 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Eckard

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 229
  • Das ist Ava-Tar
Jaspis in Skandinavien?
« am: 27 Nov 18, 20:12 »
Hallo,

bisher habe ich keinerlei Berichte über Jaspisfunde in Skandinavien gelesen.  Darum meine Frage: Findet man Jaspis in Skandinavien? Falls JA, bitte WO.

Besten Gruß
Eckard

Offline isbjoern

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 85
Re: Jaspis in Skandinavien?
« Antwort #1 am: 28 Nov 18, 08:06 »
Kommt drauf an, wie man Skandinavien definiert... in der Nordatlantischen Basaltprovinz (Färöer, Island) gibt es natürlich jede Menge Jaspis. Ansonsten kann ich da nichts beitragen...

Viele Grüße

- Björn

Offline Eckard

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 229
  • Das ist Ava-Tar
Re: Jaspis in Skandinavien?
« Antwort #2 am: 28 Nov 18, 10:00 »
Hej Björn,

danke für die Antwort. Gemeint habe ich das kontinentale Skandinavien: Norwegen, Schweden, Finnland und auch Dänemark.

In der Telemark (N) soll es viele Fundplätze geben, aber ich habe von diesen noch nie etwas vernommen; was nicht bedeutet, dass es sie nicht gibt.
Als Geschiebe soll Jaspis in DK gefunden worden sein.

Besten Gruß
Eckard


Offline gladhammar

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 550
  • Suche immer MMs Schweden.
Re: Jaspis in Skandinavien?
« Antwort #3 am: 28 Nov 18, 10:32 »
Gib mal bei Mindat Jasper ein da finden sich einige Fundpunkte in Skandinavien.
Sind sicher nicht alle.
GA Detlef

Offline isbjoern

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 85
Re: Jaspis in Skandinavien?
« Antwort #4 am: 28 Nov 18, 10:36 »
Da gibt es auch ein Bild zu einer Fundstelle bei Oslo:
https://www.mindat.org/loc-175644.html

- Björn

Offline Eckard

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 229
  • Das ist Ava-Tar
Re: Jaspis in Skandinavien?
« Antwort #5 am: 28 Nov 18, 11:31 »
Hallo Detlef und Björn,

danke für Eure hilfreichen Hinweise. - Es geht mir vor allem um einen auf Lolland/DK gefundenen Strandstein, den ich für einen (?)porphyr halte. Aber ich bin mir absolut nicht sicher, denn ich kenne den Stein auch nur vom Foto, das ich hier mal beifüge.

Besten  Gruß
Eckard

Offline gladhammar

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 550
  • Suche immer MMs Schweden.
Re: Jaspis in Skandinavien?
« Antwort #6 am: 28 Nov 18, 12:28 »
Hallo Eckard,
wenn es dir um Geschiebe geht wirs Du hier http://www.kristallin.de/impressum.htm sicher fündig.
GA Detlef

Offline Eckard

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 229
  • Das ist Ava-Tar
Re: Jaspis in Skandinavien?
« Antwort #7 am: 28 Nov 18, 13:25 »
Hej Detlef,

ja, die Seiten von Matthias Bräunlich und auch die von Hildegard Wilske (der wir die Übersetzungen zweier Zandstra-Titel ins Deutsche verdanken) haben mir mitunter schon geholfen. Aber dieser Stein von Lolland macht mir wegen seiner Farbe ein kleines Problem. Darum bin ich mir überhaupt nicht sicher, ob ich den mit 'Roter Ostsee-Porphyr' richtig benenne.

Nebenbei: Auch mich kann der frühe Vogel mal . . . - Das war vor einigen Jahren noch anders. ;)

Besten Gruß
oder: Med vänliga hälsningar

Eckard

Offline gladhammar

  • Guru
  • *****
  • Beiträge: 550
  • Suche immer MMs Schweden.
Re: Jaspis in Skandinavien?
« Antwort #8 am: 28 Nov 18, 13:54 »
Hej Detlef,

....................

Nebenbei: Auch mich kann der frühe Vogel mal . . . - Das war vor einigen Jahren noch anders. ;)

...............

Ja ja das zunehmende Alter.
Aber leider kann ich dir mit Gesteinen nicht weiter helfen.  :'(
Gruß aus dem sau kalten Schweden
Detlef

Offline Mikkola

  • Junior
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Jaspis in Skandinavien?
« Antwort #9 am: 11 Feb 19, 22:51 »
Hi
Jaspis is quite cpmmon in Finnish Lapland.
See for instance: http://tupa.gtk.fi/julkaisu/erikoisjulkaisu/ej_098.pdf
In  english, pages 296-300

Ilkka

Offline Eckard

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 229
  • Das ist Ava-Tar
Re: Jaspis in Skandinavien?
« Antwort #10 am: 11 Feb 19, 23:12 »
Hei Ilkka,

thanks a lot for your information, and especially for the interesting link,

ja hyvää yötä.
Eckard

Offline Kluftknacker

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.717
Re: Jaspis in Skandinavien?
« Antwort #11 am: 12 Feb 19, 10:47 »
Da besonders die Kiesgruben im Bereich Braunschweig-Burgdorf-Gifhorn etliches an Jaspis-Material bereithalten, diese auch die klassischen Leitgeschiebe führen, so ist Jaspis in Skandinavien kein Einzelfall.

Offline Eckard

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 229
  • Das ist Ava-Tar
Re: Jaspis in Skandinavien?
« Antwort #12 am: 12 Feb 19, 12:18 »
Moin Peter,

ja, das ist richtig. Ich habe ihn bei uns auch schon auf dem Acker gefunden. Aber wie erkenne ich, ob er aus Skandinavien oder ob er aus dem Harz  zu uns gebracht wurde? Herr Gletscher brachte uns ja einiges aus dem Norden, aber auch Frau Weser, aus Richtung Süden kommend, war hier nicht so ganz ohne.

Schönen Tag noch.
Eckard

Offline Kluftknacker

  • Supremo
  • ******
  • Beiträge: 1.717
Re: Jaspis in Skandinavien?
« Antwort #13 am: 12 Feb 19, 19:15 »
Das ist richtig - es kommt darauf an, wo Dein Acker liegt. Konkret: So wie es eine südliche Geschiebegrenze gibt, kann man auch eine "Trennungslinie" zwischen dem Material aus dem Süden (aus dem Harz gibt es im Raum Hannover nichts!) und dem Norden ziehen. Dazu sind viele Geländebegehungen notwendig, um diese genau zu erkennen. Als Leitgeschiebe dienen hierzu die Porphyre und Rhyolithe.

Offline Eckard

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 229
  • Das ist Ava-Tar
Re: Jaspis in Skandinavien?
« Antwort #14 am: 12 Feb 19, 20:32 »
Hallo Peter,

danke für den Hinweis auf das Fehlen von Harzer Gestein nördlich von Hannover. Aber immerhin gibt es welches aus dem Thüringer Wald. Meinen Stein fand ich etwa 1000 bis 1500 m südöstlich des Brelinger Berges, nordöstlich von Brelingen. Vor ein paar Tagen fand ich die Art auch südwestlich von Brelingen. – Nun weiß ich wenigstens, dass es welche aus dem Norden sind.

Porphyre und Rhyolithe: Ja, da findet man manches. Mit einem komme ich nicht zurecht, weil ich ihn vorher noch nie sah. Ich hänge mal ein Bild an.

BG/Eckard

 

Mineralienatlas - Fossilienatlas - Info-Center

Neueste Beiträge Neueste Beiträge

Re: Gegenüberstellung v. den versch. Mineralien des Sebastianstollens von rotbart 05 Dez 19, 20:51
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Gegenüberstellung v. den versch. Mineralien des Sebastianstollens von loismin 05 Dez 19, 20:46
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Gegenüberstellung v. den versch. Mineralien des Sebastianstollens von rotbart 05 Dez 19, 20:30
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Gegenüberstellung v. den versch. Mineralien des Sebastianstollens von loismin 05 Dez 19, 19:58
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Gegenüberstellung v. den versch. Mineralien des Sebastianstollens von loismin 05 Dez 19, 19:56
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Gegenüberstellung v. den versch. Mineralien des Sebastianstollens von loismin 05 Dez 19, 19:54
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Fundstücke von erloschenen, unbekannten oder seltenen Fundstellen von Conny3 04 Dez 19, 20:20
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Interessante Achatbilder von Steinfrieder 03 Dez 19, 19:52
[Achate / Agates]
Re: Aktuelles Thema - zum Mitmachen: Grube Glücksrad von Lynx 02 Dez 19, 22:38
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Aktuelles Thema - zum Mitmachen: Grube Glücksrad von wilbi 02 Dez 19, 22:00
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Fundstücke von erloschenen, unbekannten oder seltenen Fundstellen von ganomatit 02 Dez 19, 19:31
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Aktuelles Thema - zum Mitmachen: Grube Glücksrad von Lynx 01 Dez 19, 22:52
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Ein Hallo und meine erste Frage zum Uranocircit von Fabian99 01 Dez 19, 18:12
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Ein Hallo und meine erste Frage zum Uranocircit von loismin 01 Dez 19, 15:42
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Ein Hallo und meine erste Frage zum Uranocircit von Fabian99 01 Dez 19, 12:59
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Achate aus Thüringen : Schneekopfkugeln, Buntsandsteinachate und andere Minerale von Bernd G 01 Dez 19, 09:59
[Achate / Agates]
Re: Ein Hallo und meine erste Frage zum Uranocircit von calzit 01 Dez 19, 02:04
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Ein Hallo und meine erste Frage zum Uranocircit von Uwe Kolitsch 30 Nov 19, 18:53
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Ein Hallo und meine erste Frage zum Uranocircit von calzit 30 Nov 19, 18:31
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
Re: Ein Hallo und meine erste Frage zum Uranocircit von Fabian99 30 Nov 19, 13:18
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]
schöne Pechblende von Peter-1 30 Nov 19, 11:14
[Allg. Diskussionen Mineralien / General discussions minerals]